Ratgeber für den Bauherrn
Ingenieurbüro Peter Rauch
Kapitel:  Bauphysik | Feuchteschutz | Holzbau | Konstruktion | Bauchemie | Baustoffe | Baubiologie | Wohnklima
Technische Wertminderung durch biologische Schäden in Gebäuden und an Bauteilen, 2001 - Peter Rauch PhD -

6.8. Wichtige Ursachen

Schimmelpilze benötigen bestimmte Lebensbedingungen (vgl. Pkt.6.2.2.). Diese werden durch nachfolgende Kriterien begünstigt

Ohne Ursachenbeseitigung ist langfristig keine Schadensbehebung möglich!

6.9. Checkliste zur Vermeidung von Schimmelpilzentstehung

    1. Welche Änderungen haben sich ergeben? (Neue Fenster, andere Tapete bzw. Farbanstrich, andere Heizung o.a.)
    2. Überprüfung der Lüftungsgewohnheiten, durch eine Querlüftung (3-4 mal täglich) erzielt man schnell einen Luftwechsel;
    3. Kontrolle der Raumlufttemperatur und Oberflächentemperatur (Eckbereiche oder über Fußboden), die Differenz innerhalb einer Wohnung sollte 3-4 K nicht überschreiten;
    4. Erhöhtes Feuchtigkeitsaufkommen beim Backen, Braten, Kochen, Duschen, Baden sofort direkt ins Freie ableiten. Keine Verteilung der Feuchtigkeit in der Wohnung durch geöffnete Türen zu lassen. Die erhöhte Feuchtebelastung sollte möglichst 2 Std. nicht überschreiten.
    5. Einsatz technischer Hilfsmittel (Entlüftungseinrichtung)
    6. Messung der Feuchtigkeit mit einem Hygrometer, 55% relative Luftfeuchtigkeit sollten in der kühleren Jahreszeit als Obergrenze eingehalten werden. Besser etwas unter 50%.
    7. Einrichtungsgegenstände an Außenwänden sind nicht luftstrombehindernd anzuordnen (mind. 5 cm Abstand zur Wand). Raumecken sind möglichst frei zu halten, damit die Wandfläche ausreichend temperiert wird.
    8. Verwendung diffusionsoffener Baustoffe, Vermeidung von Dampfbremsen und  atmungsdichter  Stoffe, Folien, Tapeten oder Farben.
    9. Austrocknung feuchter Bauteile vor jeder Sanierung!
    10. Nachträgliche, zusätzliche Dämmmaßnahmen immer so anordnen, dass die Dämmschicht möglichst weit außen liegt, also dort, wo der Wärmeverlust am größten ist.

    Ergänzung: Berechnungstool für die Abschätzen einer Schimmelpilzgefährdung.

    Seite  «   28   29  30  31  32  33  34  35  36  37  »


     ©  www.ib-rauch.de | Index | Inhalt |  Büche/Download | 10/2002  
     Baubiologie Bautenschutz Gutachten Holz Immobilien Wohnklima
    Ingenieurbüro Arbeitsgestaltung und Baubiologie Peter Rauch - Leipzig -