ib-rauch.de

Haussanierung  BauphysikFeuchteschutz | Holzbau | BauchemieBaustoffe | Holzschutzmittel - Bücher | Impressum

Bestimmung des Kernholzanteils einer Kiefer

Gelegentlich ist der Kernholzanteil einer Kiefer festzustellen. Es werden zwei Reagensen hergestellt und vor der Benutzung zu gleichen Volumenteilen gemischt und auf das Holz aufgetragen.
Lösung A besteht aus 1 g Benzidin, 4,5 ml Salzsäure (25%ig) u, 195 ml destilliertes Wasser.
Lösung B besteht aus 1 g Natriumnitrit und 10 ml destilliertes Wasser.
Nach dem Auftragen verfärbt sich das Kernholz der Kiefer nach ca. 1 Minute tiefrot.

Quelle:
Langendorf, G. Holzschutz, Handbuch für Fachleute 1988

Diese Seite merken:


 ©  Altbausanierung | BaulexikonBaublogE-Mail | 5/2005  Baubiologie