Altbausanierung und Energiepolitik

Faching., Dipl.-Ing.oec., Dipl.-Betrw.(FH), Ing. Peter Rauch Ph.D.
Blog von Dipl.-Ing.oec., Dipl.-Betrw.(FH), Ing. Peter Rauch Ph.D.

Baulexikon-Begriffe



  

Baustoffkennwerte

Gewünschten Baustoff eingeben
 

Baulinks

Baufirmen & Bauprodukte  


Kapitel

 1. Bauphysik Wärmeschutz
 2. Feuchte Keller/-schutz
 3. Beratung Haussanierung
 4. Baustoffe
 5. Bauberatung/Gutachten
 6. Holzkonstruktionen
 7. Tipps zu Immobilien
 8. Baukonstruktionen
 9. Raumklima / Schadstoffe

ARTIKEL

Betonkorrosion
Beton
Dachgeschossausbau
Hausschwamm
Lehmbau
Mauerwerksbau
Feuchtes MauerwerkSchimpilze
Bebauungsplan und Flächennutzungsplan online abrufen.
Alles zum Bauen
- Baustoffe kaufen
- Beleuchtung kaufen
- Messgeräte kaufen
- Bücher Altbausanierung
- Dachausbau
- Fenster kaufen
- Kamine und Öfen
- Werkzeuge kaufen
- Kindle-Shop

Den Garten mit Buchsbaum gestalten

Erstellt von Peter Rauch am Donnerstag 28. März 2013

In diesem Jahr hält sich der Winter besonders lange. Das Osterfest 2013 findet im Schnee statt. In den anderen Jahren hatte ich schon meine ersten Sonnenbäder in unserem kleinen geschützten Garten gemacht. Unter der Schneedecke sind gerade einmal ein paar Spitzen von den Schneeglöckchen zu sehen. Von den anderen Frühjahrsblühern sieht man noch nichts. Vor zwei Wochen hatten wir bereits ein paar Blumen gekauft und wollten diese in die Blumenbeete pflanzen. Das wird wohl noch nicht so schnell werden. Ich selbst habe nun nicht so viel Zeit für Gartenarbeiten und sehe das etwas praktischer. Etwas Obst und ein paar Beeren zum Naschen und etwas Platz für die Sonnenliege, um zwischendurch für ein paar Minuten auszuspannen. Dagegen kann meine liebe Gattin stundenlang im Garten herumzupfen. Sie ist bemüht, aus meinen naturbelassenen Stückchen Erde einen schönen und anschaulichen Garten zu machen.
Durch Zufall bin ich vor ein paar Tagen auf den Buchsbaum gestoßen, der ein sehr beliebtes Buchsbaumgewächs ist. In meinem Brockhaus ABC Biologie von 1970 habe ich nichts darüber gefunden. In der Enzyklopädie von 1986 ist aber dann etwas zu finden. Die Buchsbaumgewächse sind immergrün und zuweilen baumartige Sträucher. Buxus sempervirens kommt im Mittelmeergebiet und in Westeuropa vor. Das Buchsbaumholz ist gelblich, sehr hart und dicht. Es wird gern für Schnitzarbeiten verwendet, wie zum Beispiel für die Herstellung von Schachfiguren. Nun wollen wir den Buchsbaum nicht gleich ernten, sondern erst einmal im Garten oder in einer großen Schale wachsen lassen.
Neugierig geworden hatte ich ein Sportfreund gefragt, der Gärtner ist und für die Pflege eines größeren Landschaftspark verantwortlich war. Der Buchsbaum wurde früher bei den Bauerhöfen als Umzäunung angepflanzt und wird auch heute gern in den Gärten als Buchsbaumhecke verwendet. Allerdings müssen diese richtig verschnitten werden, damit sie nicht so groß und unschön aussehen. Im Laufe der Zeit haben sich verschiedene Sorten herausgebildet, speziell als Buchsbaumwegebegrenzung oder für die Gestaltung der Gartenanlagen.

Buchsbaum
Ein kleiner Nachteil besteht in der sehr langen Wachstumsperiode. Die Bäumchen oder auch Buchsbaumhecken wachsen über viele Jahrzehnte. Was aber auch wieder ein Vorteil ist, der Garten ist nicht gleich von riesigen Bäumen zugewachsen. Das Buchsbäumchen hat kleine dichte Blätter und wächst auch von unten heraus. Es lassen sich daher wunderbar alle möglichen Formen aber auch Figuren schneiden. Der Buchsbaum ist eine der beliebtesten Pflanzen im Garten, mit dem sich gerade kleine Ziergärten geschmackvoll gestalten lassen.

IIa, das ist schöne„, so der begeisterte Ausspruch meiner Gattin, wo sie Bilder dieser schön gestalteten Bäumchen als Figuren sah. Sie kannte diese gestalteten Buchsbäume bisher auch nicht. Sicherlich werden in naher Zukunft auch ein oder zwei Bäumchen oder eine Hecke in unserem kleinen Garten wachsen. Zu überlegen ist nur, ob wir diese nicht gleich über einen erfahrenen Gartenversand bestellen.

Seitdem ich den Artikel geschrieben habe, sind nun 1,5 Jahre vergangen. Wir hatten viele kleine Buchsbäumchen im Gartenzentrum bei Hellweg gekauft und an ausgewählten Stellen als Bettbegrenzung und an der Terrasse angepflanzt. Sie sind in zwischen 20 bis 30 cm groß. Im letzten Jahr hatten wir diese kleinen Sträucher noch etwas gegossen. Sie wachsen selbst unter Bäumen, wo es normal recht trocken ist. Sie sind wirklich ein schönes Gestaltungselement im Garten.

Kommentar schreiben

Sie müssen Eingelogged , um eine Antwort zu hinterlassen.