Magazin gesundes Bauen und Wohnen

Faching., Dipl.-Ing.oec., Dipl.-Betrw.(FH), Ing. Peter Rauch Ph.D.
Autor: Dipl.-Ing.oec., Dipl.-Betrw.(FH), Ing. Peter Rauch Ph.D.

Baulexikon-Begriffe



  

Baustoffkennwerte

Gewünschten Baustoff eingeben
 

Baulinks

Baufirmen & Bauprodukte  


Kapitel

 1. Bauphysik Wärmeschutz
 2. Feuchte Keller/-schutz
 3. Beratung Haussanierung
 4. Baustoffe
 5. Bauberatung/Gutachten
 6. Holzkonstruktionen
 7. Tipps zu Immobilien
 8. Baukonstruktionen
 9. Raumklima / Schadstoffe

ARTIKEL

Betonkorrosion
Beton
Dachgeschossausbau
Hausschwamm
Lehmbau
Mauerwerksbau
Feuchtes MauerwerkSchimpilze
Bebauungsplan und Flächennutzungsplan online abrufen.

Baustoffe kaufen


Der Immobilienmarkt Berlin – Interview mit Sascha Klupp

Erstellt von Peter Rauch am Samstag 29. April 2017

Der Immobilienmarkt Berlin – Eine Einschätzung zum Boom vom Berlinspezialisten Sascha Klupp
Sascha Klupp ist Insider. Als Immobilienfachmann weiß er wie der Hase läuft und beantwortet wichtige Fragen zum Markt.

Der Immobilienmarkt in Berlin, eine Erfolgsstory ohne Ende, was meint Sascha Klupp dazu?

Ohne Ende sicher nicht, nur dass das Ende noch lange nicht in Sicht ist. Allein im Wohnungsmarkt gibt es jedes Jahr einen steigenden Bedarf von mindestens 20.000 neuen Wohnungen. Das betrifft nicht nur die angesagten Szeneviertel, sondern alle Stadtteile. Der Zuzug nach Berlin ist ungebrochen. Daran haben auch die Unternehmen eine Aktie, die gezielt nach Berlin kommen. Sie benötigen qualifiziertes Personal, das wiederum benötigt Wohnraum. Die Antworten auf die Nachfrage sind hochwertiger Neubauwohnungen auf der einen, und sanierte Altbauobjekte, auf der anderen Seite. Allerdings decken die neuen Immobilien den Bedarf nicht.

Welche guten Standortfaktoren sieht der Immobilienfachmann Sascha Klupp für Berlin?

Zum einen die große Lebensqualität. Kultur, Bildung aber auch Shopping sind attraktive Faktoren für internationales Klientel, haben aber auch eine Magnetwirkung im Inland. Das wird begleitet von Unternehmensansiedlungen. Immer mehr innovative Startups beginnen ihre Erfolgsgeschichte in Berlin, Großunternehmen bauen ihre Präsenz aus. Eine Dynamik, die zu einer Nachfrage bei Immobilien führt, die durch das Angebot nicht gedeckt werden kann. Das führt zu einer Preisspanne die erhebliches Aufwärtspotential hat. Bei Immobilien im gewerblichen Bereich ebenso, wie bei Wohnraum.
Sollte der Brexit kommen, noch ist er nicht erklärt, dann wird Berlin ganz besonders profitieren. Stichwort notwendige Standortverlagerungen aus England in den EU-Raum. Berlin ist entsprechend attraktiv.

Sieht Sascha Klupp bestimmte Stadtbezirke bei Immobilien im Vorteil?

Das kann man so pauschal nicht sagen. Es kommt auf die Anforderungen des Kunden an. Viele Unternehmen verlagern Aktivitäten in die Hauptstadt. Es liegt nahe, das ein Consulting Unternehmen repräsentative Präsenz sucht und in Berlin-Mitte oder Charlottenburg bestens aufgehoben ist. Logistikunternehmen, insbesondere mit Bezug zum Luftverkehr, sind dagegen in Tegel gut aufgestellt. Das genau für Kunden wie Anleger zu ermitteln, sollte Teil einer fachlichen Beratung sein. Immobilienspezialisten sind Marktbeobachter, die mit ihrem Insiderwissen Kundenbedürfnisse zugeschnitten bedienen können.

Auf was muss der Käufer einer Immobilie aus Sicht von Sascha Klupp achten?

Wenn die Frage mit einem Satz beantwortet werden soll, auf eine gute Beratung. Es ist einfach so, dass der Immobilienmarkt in Berlin kein offenes Buch ist. Wir reden von einer Großstadt mit ca. 3,5 Millionen Einwohnern. Es gehört viel Rechercheaufwand zu einer guten Kaufentscheidung. Immobilienspezialisten machen die ganze Zeit nichts anderes. Dadurch erwerben sie Wissen, das für den Käufer einer Immobilie viel Geld wert sein kann. Eine Immobilie ist etwas langfristiges, da müssen Einkaufspreis und Perspektive stimmen. Die Nullzinspolitik spült zur Zeit viel Geld auf den Markt. Anleger wollen unbedingt Geld platzieren, das treibt die Preise bei Immobilien, die „in“ sind in die Höhe. Deshalb als ultimativer Tipp, unbedingt Preise vergleichen und nicht alles mitmachen.

Kommentar schreiben

XHTML: Sie können diese Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>