Altbausanierung und Energiepolitik

Faching., Dipl.-Ing.oec., Dipl.-Betrw.(FH), Ing. Peter Rauch Ph.D.
Blog von Dipl.-Ing.oec., Dipl.-Betrw.(FH), Ing. Peter Rauch Ph.D.

Baulexikon-Begriffe



  

Baustoffkennwerte

Gewünschten Baustoff eingeben
 

Baulinks

Baufirmen & Bauprodukte  


Kapitel

 1. Bauphysik Wärmeschutz
 2. Feuchte Keller/-schutz
 3. Beratung Haussanierung
 4. Baustoffe
 5. Bauberatung/Gutachten
 6. Holzkonstruktionen
 7. Tipps zu Immobilien
 8. Baukonstruktionen
 9. Raumklima / Schadstoffe

ARTIKEL

Betonkorrosion
Beton
Dachgeschossausbau
Hausschwamm
Lehmbau
Mauerwerksbau
Feuchtes MauerwerkSchimpilze
Bebauungsplan und Flächennutzungsplan online abrufen.
Alles zum Bauen
- Baustoffe kaufen
- Beleuchtung kaufen
- Messgeräte kaufen
- Bücher Altbausanierung
- Dachausbau
- Fenster kaufen
- Kamine und Öfen
- Werkzeuge kaufen
- Kindle-Shop

Rohreinigung verstopfter Rohre

Erstellt von Peter Rauch am Donnerstag 14. März 2013

Alle Haushalte haben einen Wasseranschluss, ob für das Waschbecken, Badewanne, Dusche oder Waschmaschine. Das Wasser, ob sauber oder schmutzig, muss aber auch wieder in die Kanalisation abgeführt werden. Solange alles funktioniert ist es in Ordnung. Erst wenn sich an der Decke der darunter befindlichen Wohnung Feuchteflecken bilden, es irgendwo tropft oder üble Gerüche auftreten, merkt man, dass irgendetwas nicht in Ordnung ist. Gerade spezialisierte Trocknungsfirmen können von einer Vielzahl verschiedener Havarien erzählen, wo Wasserleitungen durchgerostet, Muffen nicht richtig ausgeführt oder die Abflussleitung verkehrt zusammengesteckt wurden.

Wegen der Optik werden die Zu- und Abflussleitungen versteckt im Fußboden oder hinter Verkleidungen verlegt. Treten Havarien auf, so werden diese erst sehr spät festgestellt. Aber es gibt nicht nur technische Mängel, sondern auch Verstopfungen durch Ablagerungen in der Zuleitung besonders an den Einengungen der Ventile. Verstopfungen in der Abflussleitung können durch eine ungünstige Verlegung der Abflussleitung mit zu geringem Durchmesser, falschem Gefälle oder zu großem Winkel entstehen. Ein erfahrener Klempner weiß, wie die richtige Verlegung erfolgen sollte. Aber nicht immer ist die optimale Verlegung wegen der örtlichen Gegebenheit oder Planungsvorgaben möglich.

Andere Verstopfungen können durch unsachgemäße Nutzung entstehen, in dem zu große Stücke in die Abwasserleitung gelangen und den Abfluss des Wassers blockieren. In vielen Fällen erfolgt aber eine allmähliche Verschmutzung durch Ablagerungen. Besonders betroffen sind die Geruchverschlüsse der Wasch- und Spülbecken. Sind diese gut zugänglich, braucht man nur die Geruchverschlüsse ausbauen. Vorher ist aber ein Eimer oder eine Schüssel darunter zu stellen, welche das Schmutzwasser auffangen. Der Geruchverschluss wird mit sauberen Wasser ausgespült und kann wieder eingebaut werden. Bei der Reinigung sollte man immer etwas vorsichtig sein, da sich in diesem Schmutz sehr viele Bakterien ansammeln. Bei einer Verletzung der Finger kann es schnell zu einer Infektion kommen. Wer sich dies nicht zutraut, sollte dies von einem Sanitärfachmann mache lassen. Komplizierter ist die Beseitigung einer Verstopfung im Abfluss einer Badewanne oder Dusche mit Bodeneinlauf. Heute gibt es meistens keine Revisionsöffnungen mehr bzw. diese sind mit Fliesen überdeckt. Eine solche Reinigung ist dagegen mit höherem Aufwand verbunden. Die spezialisierten Firmen haben in der Regel auch spezielles Werkzeug und auch Erfahrungen. Sie können so in der Regel auch mit wenig Aufwand die Verstopfung in Abflussleitungen mit Hochdruck oder anderen Werkzeugen säubern.

Schachtarbeiten Abwasserleitung
Hier waren die Baumwurzeln in die Tonrohre eingewachsen, sodass nur noch ein Austausch der alten Abwasserleitung sinnvoll war.

Aber es gibt nicht nur die Abwasserleitung im Gebäude, sondern auch die vom Keller bis zum Abwasserkanal in der Straße führen. Wenn diese verstopft sind, zum Beispiel bei älteren Tonrohren durch Baumwurzeln, so merkt man die Verstopfung nicht immer sofort, da ein Teil des Wassers immer noch abfliest. Erst wenn viel Wasser, zum Beispiel Regenwasser, abgeführt werden müssen, kommt es zum Rückstau und unangenehme Gerüche im Haus. Hier hilft dann nur eine Rohrreinigungsfirma, wie zum Beispiel Rohrreinigung Berlin oder der Austausch der alten Abflussleitung. Letzteres ist dann erforderlich, wenn die Fugen der Tonrohre nicht richtig vermörtelt wurden und der Querschnitt zu klein ist. Aber vor diesem Aufwand sollte man eine Rohrleitungsinspektion durchführen lassen.

Kommentar schreiben

Sie müssen Eingelogged , um eine Antwort zu hinterlassen.