skontoberechnung.de verwendet Cookies von Google und facebook. Weiter Informationen.
sokotoberechnung.de
BWL | Sanierungskosten | Altbausanierung | BauBlog | Sanierungskosten | Baulexikon | Fenster - Bücher | Impressum

Bauherren und ihre Fenster

Fenster

Wer sein eigenes Haus bauen möchte, der wird sich viele Fragen stellen. Denn der Traum vom selbst erbauten Haus bedarf viel Organisation, Planung und Fachwissen. Dies ist der Grund, warum die meisten Menschen die Verantwortung den Profis überlassen, Architekten und Handwerken, sie wissen, worauf es beim Thema "Häuschen bauen" ankommt. Allerdings sollten Sie beachten, dass es wichtige Merkmale gibt, um ihr Haus auf das Energiesparen auszurichten.

Noch vor Beginn der Planung muss man sich informieren, was sind eigentlich die Faktoren, die es veranlassen, dass Energie verloren geht und somit eine Menge an Geld verschwendet wird. Energie wird dem Haus in Form von Wärme zugeführt, über die Heizanlage. Generell gilt also, ein Haus, dass eine gute Dämmung besitzt, ebenso ein Haus ist, welches positiv dem Energiesparen gegenübersteht. Dämmung wird durch die Art der Mauern und der Isolierung beeinflusst. Schaut man im Dachstuhl unter die Dachpfannen, so wird schnell auffallen, dass dort eine dicke Schicht Mineralwolle auf den Sparren oder zwischen den Sparren verlegt wurde. Die Dämmung nach oben ist die wichtigste und trägt am meisten zur Energieeinsparung bei. Ein anderer wichtiger Aspekt ist die Wahl der Fenster. Diese sind wie die Schlüsselstelle zur Außenwelt, sie sind einerseits deutlich dünner als die Mauern und füllen das "Loch" in der Wand. Dort, wo sie in der Mauer befestigt werden und vor allem wie sie befestigt werden entscheiden darüber, ob sie die Wärme in die Umgebungsluft abgeben. Auch die Beschaffung und die Qualität der Fenster sind zu berücksichtigen. Das Material aus dem sie hergestellt werden, muss dem Energieverlust entgegen wirken.

Damit Sie sich einen kleinen Überblick der passenden Fensterwahl verschaffen können, sind auf polnischefenster24.de die effizientesten Modelle zusammengestellt. Für jeden Bedarf gibt es maßgeschneiderte Modelle, seien es Fenster fürs Dachgeschoss, Fenster für das Badezimmer oder Fenster für den Wohnbereich. So verschieden die Wohnräume sind, so verschieden sind auch die jeweiligen Ansprüche an das Material, an die Beschaffenheit der Fenster. Die Fenster sollen jedoch nicht nur qualitativ hochwertig sein im Bezug auf das Material, sondern auch auf die Optik. Sie sollen einen Blickfang darstellen, der das Haus zu einem echten "Hingucker" verwandelt.

Hält man bei der Wahl der Fenster die Augen offen, lässt man sich nicht blenden von angeblichen superdünnen Fenstern, die nicht in der Lage sind, Wärme zurück zu halten. Dann können mit minimalem Aufwand Energie und gleichzeitig bares Geld gespart werden. Hochwertige Fenster sind eine einmalige Investition, die sich schon nach kürzester Zeit bemerkbar macht, spätestens im Sommer, da es im Haus angenehm kühl bleibt, bzw. im Winter, wenn die Heizungskosten gesenkt werden können.



 ©  Bau-BWL | Bauratgeber | Marktplatz der Ideen | Catalog-Web |  Impressum | E-Mail | 3/2014