ib-rauch.de
BWL | Sanierungskosten | Altbausanierung | BauBlog | Sanierungskosten | Baulexikon | Impressum

Skonto Rechenbeispiel - Betriebswirtschaft

Ein- und Ausgangsrechnungen werden meist innerhalb einer bestimmten Zahlungsfrist unter Abzug von Skonto beglichen. Der Skonto ist eine Zinsvergütung für vorzeitige Zahlung. Er enthält aber auch eine Prämie für die Ersparung von Risiko und Aufwand, die mit Zielverkäufen verbunden sind.

Beispiel
Auf der Rechnung mit 100 Euro lauten die Zahlungsbedingungen: "Zahlbar in 10 Tagen mit 2 % oder 30 Tage netto Kasse". Es ergibt sich eine Differenz von 20 Tagen.

1. Faustformel

 20 Tage (Differenz)   2 % Skonto
360 Tage               2 %  x 18 = 36 %

2. Kaufmännische Formel

        z x 100 x 360          2 %  x  100 x 360 Tage
p =  ---------------  =  --------------------------------------------  = 36,73 %
          k x t             (100 % - 2 %)  x  (30 Tage - 10 Tage)

Hier können Sie Ihren Skonto online berechnen.

Es lohnt sich also, alle Rechnungen innerhalb der Skontofrist zu bezahlen. Ist eine Kreditaufnahme erforderlich, um die Rechnung innerhalb der 10 Tage zu bezahlen, so muss der Kreditzins < 35 % sein.

Liefererskonti: Der Skonto, der vom Lieferer gewährt wird, mindert nachträglich den Anschaffungspreis der eingekauften Waren.
Kundenskonti: Skonti, die dem Kunden gewährt wird, schmälert den Verkauferlös.

Online Skontoberechnung

Die Berechnung erfolgt nach der "Fastformel", genauere Ergebnisse werden mit der obigen kaufmännischen Formel erzielt.
Die mit (*) gekennzeichneten Felder sind Mindestangaben!

(Bei Dezimalstelle bitte Punkt verwenden.)
Rechnungsbetrag: EURO
Rechnung mit Skonti-Abzug: EURO
*Prozent für Skonto: %
*Zu bezahlen innerhalb von Tagen,
um Skonti zu erhalten:
Tage
*Zu bezahlen innerhalb von Tagen: Tage
SkontiProzent entspricht
einem Prozentsatz jährlich:
%
Prozentsatz jährlich,
um Rechnung vorfristig zu zahlen:
%
Prozentsatz jährlich netto: %
Gewinn/Verlust bei Skonto-Nutzung: EURO

 ©  Skontoberechnung::Kostenbegriffe | 12/2004