ib-rauch.de

Altbausanierung | FeuchteschutzBaubiologie | KonstruktionBauchemieBaustoffeAltbausanierung - BücherBaublogImpressum

An der Frontseite des Hauses ein Dachüberstand

Anfrage vom 25.05.2012

Frage:
Ich hätte folgendes Anliegen:
Bei uns soll aus bautechnischen Gründen an der Frontseite ein Dachüberstand von 2 Meter sein (Dachneigung 44 Grad). Dieser soll am Boden mit Stützen abgestützt werden.

Ich kann mir das sehr gut vorstellen aber meine Schwiegermutter hätte evtl. ein Problem damit was unser ganzes Bauvorhaben ins stocken bringt.

Nun suche ich Bilder bzw. Anschauungsmaterial wo man genau dieses Szenario sehen kann das sie in etwa eine Vorstellung bekommt wie es aussieht.

Wissen sie woher ich so etwas bekommen kann oder haben sie evtl. Fotos bzw. Prospekte wo man genau diese Konstruktion oder ähnliches darauf sehen kann?

Ich wäre ihnen sehr dankbar wenn sie mir so etwas zukommen lassen können. Ich würde ihnen auch die Auslagen erstatten.

Antwort:
Sehen Sie bitte in Hausbaukataloge oder auch im Internet nach. Dort gibt es solche Konstruktionen, z. B. als Carport / Garage.
In ungarischen Sprachgebieten kann man ähnliche Konstruktionen vorfinden. Diese Dachschrägen befinden sich über die gesamte Länge der langen Häuser. Sie werden unteranderen heute als Veranda genutzt. Es ist so eine Art Laubengang, wo man im Sommer im Schatten sitzt. Sicherlich ist dieser Platz auch für andere Nutzungen geeignet.

Laubengang in Koson an der ungarischen Grenze
Ein sehr schöner Laubengang bei einer älteren Villa in Koson. Bei den einfacheren Wohngebäuden bestehen diese meistens aus Holz.

Antwort von
Faching., Dipl.-Ing.oec., Dipl.-Betrw.(FH), Ing. Peter Rauch Ph.D.
Peter Rauch Ph.D.
Dipl.-Ing.oec.,Ing.oec., Ing.

Peter Rauch auf Google+ Peter Rauch auf Facebook Peter Rauch auf Twitter Peter Rauch auf Autorenseite Amazon.de



 ©  Altbausanierung | Bücher für BauherrnDownload | Baulexikon | Impressum   2/2007