ib-rauch.de

Altbausanierung | FeuchteschutzBaubiologie | KonstruktionBauchemieBaustoffeAltbausanierung - BücherBaublogImpressum

Dachgeschossausbau - Lüftung des Spitzbodens

Anfrage vom 06.12.2005

Frage: Ich baue gerade das Dachgeschoß aus und habe Fragen zum nicht-beheizten-Spitzboden, z. B. Bereich über Treppenhaus, Dachbodentreppe, ...

Antwort: Der unbeheizte Spitzboden muss belüftet werden. Es müssen keine Fenster o. ä. vorhanden sein, es reicht aus, wenn die Luft über den First entweichen kann. Dazu darf die Unterspannbahn im First nicht verklebt oder überlappt sein. Hier sollte ein kleiner Spalt vorliegen. Das ist sehr oft die Ursache für eine Schimmelpilzbildung an der Holzkonstruktion und an den abgestellten Gegenständen.
Der Raum sollte immer kontrolliert werden. Gelegentlich kann ein Hygrometer aufgestellt werden. Ist die Feuchte zu groß, dann sieht man, ob Raumluft aus der unteren Etage eindringt. Wegen der Temperaturunterschiede steigt dann im Spitzboden die relative Luftfeuchte an. Eventuell kann man dann die undichte Stelle der Dampfbremse an den Anschlussstellen suchen und nacharbeiten. Die Kontrolle kann teilweise von oben erfolgen.
Wenn die Bodentreppe eine Einschubtreppe ist, dann sind die Ränder noch einmal mit einem Dichtband abzudichten, z. B. wie zur nachträglichen Abdichtung der Fenster. Über dieses Bauteil gelangt meist sehr viel Raumluft in den Spitzboden. Im Treppenhaus wirkt zusätzlich auch der "Kaminsog". Die Anschlüsse der Dampfbremse am Rahmen zur Deckenfläche sind sehr sorgsam auszuführen. Wichtig ist auch eine einfache Kontrolle vom geschlossenen Spitzboden aus. Starke Luftströmungen durch Fugen erfühlt man auch mit den Händen. Optisch kann das auch mit einer leichten Rauchentwicklung festgestellt werden. Hierzu gibt es kleine Rauchstäbchen.

Im Bild ist zwar eine Dämmung eingezeichnet, aber nach diesem Prinzip erfolgt die Lüftung.
Lüftung des Dachraumes bzw. Zwischenraum

Bücher von Peter Rauch

Antwort von
Faching., Dipl.-Ing.oec., Dipl.-Betrw.(FH), Ing. Peter Rauch Ph.D.
Peter Rauch Ph.D.
Dipl.-Ing.oec.,Ing.oec., Ing.

Peter Rauch auf Google+ Peter Rauch auf Facebook Peter Rauch auf Twitter Peter Rauch auf Autorenseite Amazon.de



 ©  Altbausanierung | Bücher für BauherrnDownload | Baulexikon | Impressum   2/2007