ib-rauch.de

Altbausanierung | FeuchteschutzBaubiologie | KonstruktionBauchemieBaustoffeAltbausanierung - BücherBaublogImpressum

Geruch im Gebäude

Anfrage vom 24.08.2005

Frage: Über Google bin ich auf Ihre Seite gekommen. Wir renovieren gerade einen alten Gutshof und mein Mann hat oft Kopfschmerzen und im Kinderzimmer riecht es anders als in den restlichen Zimmern. Jedoch können wir den Geruch nicht beurteilen, direkt nach Schimmel riecht es nicht. Wir möchten es jedoch unbedingt abklären. Können Sie mir einen Tipp geben, an wen ich mich wenden kann und wie viel Kosten wir ca. dafür einberechnen müssen?

Antwort: Sie nennen ein großes Problem. Ein Problem, da sich die Ursachen nicht sehr leicht finden lassen. Folgende Hinweise:
Wen das Gebäude sehr lange leer gestanden hatte, kann eine Kombination mit Feuchtigkeit vorliegen. Nach längerer Nutzung mit Heizung kann sich dies wieder geben bzw. verringern.

Sie sollten nachfragen, ob vor Ihrer Nutzung irgendetwas im Gebäude gelagert wurde oder eine andere Nutzung vorlag, z. B. Tierhaltung.

Der Fußboden besteht sicherlich aus einer Dielung. An den Außenwandbereichen einmal eine Dielung öffnen. Eventuell ist ein Balken verfault oder es ein eingedrungenes Kleintier gestorben. (Tote Ratten verbreiten einen sehr starken unangenehmen Geruch.)

Eventuell eine Luftschadstoffanalyse durchführen lassen. Bestandteil Ammoniak. Das machen auch ab und zu die Apotheken.

Schimmelpilze sind nicht immer zu riechen. Eigentlich nur, wenn sie Materialien befallen. Zurzeit haben wir wegen der sehr lange anhaltenden hohen Luftfeuchte auch eine sehr hohe Konzentration in der Luft. Ich empfehle auch unabhängig davon, mit einem Hygrometer die Raumfeuchte zu überwachen.

Bücher von Peter Rauch

Antwort von
Faching., Dipl.-Ing.oec., Dipl.-Betrw.(FH), Ing. Peter Rauch Ph.D.
Peter Rauch Ph.D.
Dipl.-Ing.oec.,Ing.oec., Ing.

Peter Rauch auf Google+ Peter Rauch auf Facebook Peter Rauch auf Twitter Peter Rauch auf Autorenseite Amazon.de



 ©  Altbausanierung | Bücher für BauherrnDownload | Baulexikon | Impressum   2/2007