ib-rauch.de

Holzzerstörenden Pilze verursachen Bauschäden. Nicht immer werden Fruchtkörper gebildet. Dieser Schlüssel dient zur Bestimmung wichtiger Hausfäulepilze nach Myzelteilen.
Zur genauen Bestimmung wenden Sie sich bitte an ein Labor oder an einen Sachverständigen in Ihrer nähe. Zum Beispiel Bausachverständige, www.bundesliste.de oder www.gutachternet.de.

Literaturquellen:
- Björn Weiß, André Wagenführ, Kordula Kruse; Beschreibung und Bestimmung von Bauholzpilzen, DRW Verlag 2000 Sehr empfehlenswert!
- Günter Langendorf; Holzschutz, Handbuch für Baufachleute 1988
- Garnweidner, Edmund; GU Naturführer Pilze, 4.Aufl., Gräfe und Unzer GmbH München 1990 S.186 (Tannenblättling)
- Benedix, Heinz unda.; Urania Pflanzenreich, Niedere Pflanzen, 2.Aufl. Urania-Verlag Leipzig-Jena-Berlin, 1977, Bild 79 (Tannenblättling)
- Tobias Huckfeldt; Universität Hamburg, Allg. Botanik, Ohnhorststr. 18 und Ordinariat für Holzbiologie, Leuschnerstr. 91
    www.stud.uni-hamburg.de/users/Serpula/welcom.htm,  www.biologie.uni-hamburg.de/ialb/fb8a037/beginn.htm
- Firmenschriften von Remmers zur Bekämpfung und Sanierung
- Firmenschriften der Firma Gorita bygningsundersogelser

Erfolgt keine Anzeige, so aktivieren Sie Ihr Javascript.
Sie können aber auch den Suchbegriff in das Suchfeld eintragen.

 

 ©  Bauratgeber:: HolzkonstruktionenImpressum | 4/2003