ib-rauch.de verwendet Cookies von Google und facebook. Weiter Informationen.
ib-rauch.de

Altbausanierung  Bauphysik | Holzbau | Konstruktion | Baubiologie | Wohnklima | Korrosion - Bücher | Impressum

Kurzbeschreibung der interkristallinen Korrosion

Bei dieser sehr gefährlichen Korrosionsform erfolgt der Angriff, von der Oberfläche ausgehend, entlang der Korngrenzen des Werkstoffs, ohne äußerlich erkennbar zu sein. Die sich an den Korngrenzen befindenden Gefügebestandteile werden dabei angegriffen, und der Zusammenhalt der Kristallite geht verloren. Als Folge können ganze Bereiche von Kristalliten herausbröckeln. Die damit verbundene Verminderung der tragenden Querschnitte führt bei Betriebsbeanspruchungen zur Zerstörung des Bauteiles. Die Korrosionserscheinung tritt häufig bei geschweißten hoch legierten Chrom-Nickel-Stählen auf.

Schema der interkristallinen Korrosion

 ©  www.ib-rauch.de::Bauchemie | Baulexikon |Bau-Catalog | Bauideen | Impressum  | 9/2005  Altbausanierung