ib-rauch.de verwendet Cookies von Google und facebook. Weiter Informationen.
ib-rauch.de

Altbausanierung  Bauphysik | Holzbau | Konstruktion | Baubiologie | Wohnklima | Impressum

Die Eigenschaften von Nitrobenzol

Nitrobenzol ist eine gelbliche Flüssigkeit und hat einen bittermandelähnlichen Geruch. F =5,8ºC, Kp = 210,8ºC. Ist in Wasser nur spurenweise löslich, löst sich in Ethanol und Benzol gut. Hat eine größere Dichte als Wasser. Formel: C6H5-N02; Nitrobenzoldämpfe sind giftig; wird von atomarem Wasserstoff zu Aminobenzol reduziert:

C6H5-NO2 + 6 H --> C6H5-NH2 + 2 H20
                           Aminobenzol

Zwischenprodukt für Anilin. Nitrobenzol ist ein Blutgift, welches durch die Lunge, Magen oder Haut aufgenommen wird.
- "1,3-Dinitrobenzol, C6H4(NO2)2, bildet farblose Kristalle; F = 90ºC
- 2,4,6-Trinitrotoluol, CH3-C6H2(NO2)3, durch Nitrierung von Toluol hergestellt, schlag- und stoßunempfindliche, gefahrlos vergießbare Kristalle (F = 80,6ºC), die bei stärkerem Erhitzen unter Rußentwicklung verpuffen, bei Initialzündung jedoch heftig explodieren; hochbrisanter, handhabungssicherer Explosivstoff für militärische und technische Zwecke.

Explosivstoffe sind:
- Salpetersäureester, zum Beispiel 2,4,6-Glyzeroltrinitrat, Glykoldinitrat, Zellulosenitrate, Pentaerythrittetranitrat.
- Nitroverbindungen, zum Beispiel 2,4,6-Trinitrotoluol, Trinitroresorzin, Bleitrinitroresorzinat.
- Nitramine, zum Beispiel Hexogen, Nitroguanidin.
Gemische:
- Donarite enthalten neben 70...80% Ammoniumnitrat Sprengöl (Glyzerol- oder Glykolnitrat) und a. Explosivstoffe, auch Holzmehl und dgl.; sie sind pulverförmig und von mittelstarker Wirkung. Die Donarite haben die Dynamite (mit rund 70% Sprengöl) weitgehend verdrängt.
- Gelatine-Donarite enthalten neben Ammoniumnitrat 20...40 % Sprenggelatine (Sprengöl mit Zellulosedinitrat); sie sind gelatinös und von sehr starker Wirkung.
- Ammonite sind sprengölfrei, bestehen zum Beispiel aus 80% Ammoniumnitrat Trinitrotoluol.
- Wetter-Sprengstoffe enthalten Natriumchlorid; sie sind wegen sehr niedriger Explosionstemperatur schlagwettersicher.
- ANDK-Sprengstoffe, Ammoniumnitrat-Dieselkraftstoff-Sprengstoffe, bestehen 92...96% NH4N03 und 4...8 % Dieselkraftstoff und sind besonders sicher.

Als Ergänzung: Initialsprengstoffe lösen die Explosion anderer Explosivstoffe aus. Hierzu gehören: Knallquecksilber, Hg(ONC)2; Bleiazid, Pb(N3)2 Bleitrinitroresorzinat


 ©  www.ib-rauch.de::Bauchemie | Baulexikon |Bau-Catalog | Bauideen | Impressum  | 9/2005  Altbausanierung