ib-rauch.de verwendet Cookies von Google und facebook. Weiter Informationen.
ib-rauch.de

Altbausanierung  Bauphysik | Holzbau | Konstruktion | Baubiologie | WohnklimaZinnbronze - Bücher | Impressum

Die Eigenschaften von Zinnbronze System Kupfer-Zinn

Eigenschaften:
Das elektrolytische Potenzial der Zinnbronze (6% Sn) ist etwa gleich dem des reinen Kupfers, die Dichte beträgt 8700 kg/m3. Die elektrische Leitfähigkeit wird mit zunehmendem Zinngehalt herabgesetzt. α-Mischkristalle mit 10% Zinnanteil haben mit 10 m Ω-1 mm-2 den 6.Teil des Kupfers. Die geringste Leitfähigkeit von 4 m Ω-1 mm2 liegt bei einem Sn-Anteil von 30%.

Chemische Eigenschaften:
Zinnbronzen sind chemisch sehr widerstandsfähig und finden daher in der chemischen und elektrotechnischen Industrie ihre Anwendung. Eine Entzinnung in der Art der Entzinkung wie beim Messing tritt nicht auf.

Verwendung und Verarbeitung: Besitzen ein Zinngehalt von 2 bis 20%, im Bauwesen für Ventile, Armaturen, Pumpen, Fittings, Türschilder. Dienen auch zum Guss von Glocken und Statuen.

Quelle:
Eisenkolb, F.; Einführung in die Werkstoffkunde Band IV, Verlag Technik Berlin 1967
Scholz, Wilhelm, Hiese, Wolfram, Ettel, Wolf-Peter; Baustoffkennwerte, 13. Aufl., Werner-Verlag GmbH Düsseldorf 1995


 ©  www.ib-rauch.de::Bauchemie | Baulexikon |Bau-Catalog | Bauideen | Impressum  | 9/2005  Altbausanierung