ib-rauch.de verwendet Cookies von Google und facebook. Weiter Informationen.
ib-rauch.de
Altbausanierung  Bauphysik | Holzbau | Konstruktion | Baubiologie | Wohnklima | Baubiologie - BücherImpressum

Baubiologie in der Wohn- und Arbeitsumwelt


Ist die Lehre von den ganzheitlichen Beziehungen zwischen Lebewesen und Bauwerken. Sind diese gestört, so wirkt sich das nachteilig auf die Gesundheit und Leistungsfähigkeit des Menschen aus. Der Fortschritt hat das Ziel eines glücklichen, gesunden und zufriedenen Zusammenlebens - der inneren und äußeren Harmonie.

1. Problemdarstellung

Warum plant man nicht so, dass die Wohnung, die Arbeitsstätte, die Bildungs- und Erholungsorte miteinander harmonieren?

Es werden ständig neuartige Baustoffe, Einrichtungsgegenstände usw. auf den Markt gebracht, die zwar nach technisch-physikalischen Eigenschaften geprüft und zugelassen sein müssen, keineswegs jedoch nach den wesentlich wichtigeren biologischen Qualitäten. Der Mensch wird als Versuchsobjekt missbraucht.

Die Naturwissenschaft (besonders die Biologie und Verhaltensforschung) hat erkannt, dass jedes Lebewesen ein Produkt seiner Umgebung ist, von der näheren (Haus, Landschaft) und weiteren (Klima, Atmosphäre, Kosmos) Umwelt geprägt wird.

Wenn wir unser Leben zu über 90% in der künstlich geschaffenen Arbeits- und Wohnumwelt zubringen, dann ist es nicht gleichgültig, wie die Wände, Decken und Einrichtungen dieser näheren Umwelt beschaffen sind.

Tatsachen

Die Baubiologie ist somit ein wichtiger Bestandteil bei der Durchsetzung einer modernen arbeitsorganisatorischen Gestaltung, die auch den Wohn- und Freizeitbereich einschließt.
Die heutige Arbeits- und Wohnumwelt muss in ihrer Gesamtheit in der Wechselbeziehung zwischen ökologischem und ökonomischem System betrachtet werden.
Der Beitrag der Umweltökonomie beinhaltet die Anhebung der Umweltqualität auf ein möglichst hohes Maß, dass heißt auf das Wohlstandsoptimum, und wirkt so auf das gesamte wirtschaftliche Gleichgewicht.

Wirtschaftliche Struktur

Bild Wirtschaftliche Struktur

Die gesamtheitliche Betrachtung beinhaltet fast alle Wissenschaftsbereiche. Am Beispiel des Arbeitsprozesses soll dies dargestellt werden.
So wird beim integrativen soziotechnischen Systemansatz eine gemeinsame Optimierung der Erfordernisse des technischen und sozialen Systems angestrebt. Ausgangspunkt des Wandels ist der Entwurf einer Arbeitsorganisation mit Aufgabeninhalten und Anforderungen, die sowohl den Arbeits- und Entwicklungsintressen der Mitarbeiter als auch den ökonomischen Interessen des Managements entspricht. Hierbei müssen auch die Fakten der Baubiologie einfließen, die nicht unwesentlich auf die Leistungsfähigkeit der Mitarbeiter Einfluss nimmt.

Die Wirkung der Baubiologie als Bestandteil im Arbeitsprozess

Bild Baubiologie als Bestandteil im Arbeitsprozess



2. Aufgabenstellung

Das Ingenieurbüro führt, im Vorfeld der Erarbeitung von Flächennutzungsplänen und Sanierungskonzeptionen, Beratungs- und Projektleistungen aus, zum Zweck der

3. Zielsetzung und Nutzen

Vorteile für das Unternehmen

Vorteile für die Bewohner

4. Arbeitsweise des Ingenieurbüros

Die Erarbeitung der Lösungsansätze erfolgt nach Stufenplänen in ständiger Abstimmung mit dem Auftraggeber. Zur Lösung spezieller Aufgaben werden spezialisierte Partner einbezogen.

In der Linkliste Baubiologische Institute und Baubiologen finden Sie andere Ansprechpartner.


 ©  Bauratgeber24 | Inhaltsverzeichnis | Bücher für den Bauherrn | Bau-BWL | Baufirmen suchen | E-Mail | 10/2004