ib-rauch.de verwendet Cookies von Google und facebook. Weiter Informationen.
ib-rauch.de

Bauratgeber | Feuchteschutz | Bauchemie | Baustoffe | BaubiologieBaulexikon | BaublogBaustoffe - BücherImpressum

Eigenschaften von Holzwolle-Leichtbauplatten (HWL)

Wärmeleitfähigkeit λ [W/mK] 0,09-0,1
Diffusionswiderstandszahl μ 6
Gewicht kg/m3300-400
Günstige ökologische Aspektefeuchteausgleichend; lokal verfügbar; brandhemmend; magnesitgebunden; elastisch; spannungsfrei; schalldämmend; gute Putzhaftung; geruchsneutral; elektrisch neutral;
Negative ökologische AspekteBefestigung schwerer Teile nur mit Spezialmaßnahmen; relativ hohe Wärmeleitfähigkeit
UnverträglichkeitHWL-Platten besitzen häufig einen geringen Chloridanteil, der bei Feuchtigkeit aggressiv auf Aluminium, Kupfer, Stahl und Zink wirkt. Wasserglasgebundene wirken neutraler. [1]

Holzwolle-Leichtbauplatten Die Eigenschaften der Wärmedämmung sind wesentlich schlechter als bei den anderen Dämmstoffen. Sie finden vorwiegend als Putzträger Anwendung. Die Herstellung erfolgt aus Restholz und steht daher in größeren Mengen zur Verfügung.
Abmessung 15 ... 100 mm dick, Regelform 2000 x 500 mm

 

Quelle:
[1] Arndt, Horst; Wärme- und Feuchteschutz in der Praxis, Verlag für das Bauwesen Berlin 1996, S. 91


 ©  Bauratgeber::Baustoffübersicht | Inhaltsverzeichnis | Bauideen  | 07/2003