Baubiologie

(nach Brockhaus) untersucht die tierischen und pflanzlichen Schädlinge von Baustoffen (z.B. Holzwurm, Hausschwamm), entwickelt Schutzmaßnahmen und Mittel zur Bekämpfung; untersucht auch den (schädigenden) pflanzlichen Bewuchs an Betonoberflächen. Andere Auslegungen beinhalten die ganzheitlichen Beziehungen zwischen Lebewesen und Bauwerken. Sind diese gestört, so wirkt sich das nachteilig auf die Gesundheit und Leistungsfähigkeit des Menschen aus.
In der Praxis wird dieser Begriff für die Lehre von den ganzheitlichen Beziehungen zwischen Lebewesen und Bauwerken verwendet. Sind diese gestört, so wirkt sich das nachteilig auf die Gesundheit und Leistungsfähigkeit des Menschen aus. Der Fortschritt hat das Ziel eines glücklichen, gesunden und zufriedenen Zusammenlebens - der inneren und äußeren Harmonie...weiter