ib-rauch.de
Altbausanierung  Bauphysik | Feuchteschutz | Holzbau | Konstruktion | Baubiologie | WohnklimaBlog | Impressum

Ratgeber Schimmelpilze in Wohngebäuden

Schimmelbuch- Ursache, Vermeidung und Bekämpfung -
ISBN 9783000129469

Sie haben Streit mit dem Mieter oder Vermieter nur wegen Schimmel? Dieser Streit muss nicht sein. Bevor Sie einen Rechtsanwalt einschalten oder ein teures Gutachten erstellen lassen, sollten Sie erst einmal genau die Ursachen klären. Dieses Buch hilft Ihnen für nur wenig Geld, den unnötigen Ärger zu beenden. Das Buch ist auch ein Ratgeber, wie man Schimmelpilze vermeiden kann. Es vereint mikrobiologisches Wissen, Informationen zu den Materialeigenschaften der üblichen Baustoffe und ihre physikalische Eigenschaften. Trotz der speziellen Fachthematik ist es einfach und verständlich geschrieben und wird durch viele Bilder und Grafiken ergänzt.

Dipl.-Ing.oec., Ing. Peter Rauch selbst gelernter Handwerker, vermittelt Erfahrungen aus der Planung und Ausführung.
Peter Rauch Ph.D.
Dipl.-Ing.oec., Ing.
Beruf und Arbeit:
Lehre als Baufacharbeiter,
Forschung Biotechnologie,
Technischen Hochschule,
eigenes Ingenieurbüro
und Gutachter
im Fachverband Holzschutz
und Holzbau Sachsen Anhalt.

Video bei Youtube.com
Kurze Vorstellung des Inhaltes
(Auf Bild klicken.)
Video Schimmelpilzbuch bei youtube.com

Inhalt:

Ein unschöner Streit zwischen Mieter und Vermieter wegen Schimmel in der Wohnung. Mit den Richtwerten und Erklärungen in diesem Buch können Sie zeigen, dass sowohl mangelnde Lüftung als auch Wärmebrücken den Schimmel verursachen. Für nur 10 Euro können Sie die Spannung wieder ganz schnell abbauen.

In diesem Video zum Schimmelpilzbuch (9 MB) stelle ich Ihnen kurz den Inhalt vor. Wie der Schimmel wächst und wie man ihn verhindern kann. (Weitere Informationen.) Das E-Handbuch mit einem Umfang von 150 A4-Seiten als doc-, pdf-Datei oder als Druck) beinhaltet 175 Bildern sowie Skizzen zu Schäden und Lösungen, 6 Tabellen, 10 Anlagen sowie ausgewählte Veröffentlichungen und ein Schimmelrechner 2007, letzte Ergänzung 07.11.2008.
Lieferform: Download zum Sparpreis für 10,00 Euro (ohne MwSt.)
jetzt zum Bestellformular ohne MwSt.

Hier können Sie ein kostenfreies Probeexemplar Schimmelbuch zip-Datei (550 KB) erhalten.

Referenz: Was sagen die Leser?
Beschreibung und Auszüge in Google-Buch
in der Sächsische Landesbibliothek,
auch über Amazon
worldcat.org - Welt der Bücher

Kurzbeschreibung

Das Buch gibt Ihnen Antworten zu geeigneten Sanierungslösungen oder Bekämpfungsmaßnahmen. Spezifische Zuordnungen von Krankheitsbildern bis hin zur Sanierung befallener Haushaltsgegenstände (Möbel, Leder usw.) runden das Themenfeld ab.
Es wird nicht in jedem Fall einen Gutachter oder eine erforderliche Schimmelpilzanalyse ersetzen, sie können sich aber fachlich schlaumachen und so bereits im Vorfeld bei einer Auftragserteilung und Maßnahme zur Schimmeluntersuchung oder Schimmelbekämpfung aktiv Einfluss nehmen. Es sind aber auch viele Tipps und Anregungen zum gesunden Wohnen enthalten, damit gar nicht erst Schimmelpilze entstehen.

Schimmelpilze sind ein Bestandteil unserer natürlichen Umgebung. Allerdings kommt der Schimmel aber auch im Schlafzimmer, in der Küche, auf der Tapete, am Fenster oder in der Dusche vor, dort wo wir ihn nicht haben möchten. Nun stellt sich die Frage, was kann man bei Schimmel tun? Da ja auch Krankheiten bei Schimmel auftreten können. Es gibt natürlich alte Hausmittel gegen Schimmel. Aber bevor man an die Beseitigung von Schimmel geht, ist es wichtig, die Ursachen der Entstehung zu kennen. In einfach verständlichen Übersichten bis zur spezifischen Beschreibung sowie zahlreichen Bildern und Skizzen wird die Biologie der Pilze, ihre Nahrung/Lebensbedingung, als Erreger von Krankheiten, oder als Materialzerstörer beschrieben. Durch die Erläuterung der bauphysikalischen und materialspezifischen Zusammenhänge lassen sich schnell und einfach die Ursachen ergründen und natürlich auch beseitigen, bevor man mit der Chemiekeule aus den Spraydosen zu schlägt.

Warum als digitale Form?

Lieferbedingung:

Download
Alle Abschnitte können wahlweise auf Ihrem Drucker ausgedruckt werden. Das Verzeichnis ist als zip-Datei abgelegt. Bitte benutzen Sie für Ihre Bestellung das Bestellformular. Das Formblatt absenden und die Eingangsbestätigung als Nachweis ausdrucken oder abspeichern. Nach Zahlungseingang auf das Konto Sparkasse (siehe unten) erhalten Sie den Zugangscode für das Download.

Sie können auch mit Paypal bezahlen und erhalten sofort den Zugangscode. (beim Download auftreten, so informieren Sie mich bitte per E-Mail, damit Sie möglichst schell das Buch erhalten.)

Zum Sparpreis für 10,00 Euro (ohne MwSt.)

Oder über Amazon für 9,99 Euro für Ihren Kindle eReader kaufen oder gratis lesen.

Bestellung per Fax
Einfach das Formblatt zur Literaturbestellung (pdf-Datei)) abspeichern, ausdrucken und ausgefüllt an die unten genannte Faxnummer senden.

Lieferhinweise:
Die eBooks erhalten Sie für den gleichen Preis auch über Ihren Buchhandel, allerdings ist die Liefferzeit (durch den Zwischenhändler) etwas länger. Bei einer Bestellung ist Ihre Adresse erforderlich und die Email erwünscht. Diese Angaben dienen ausschließlich für die Lieferung mit Rechnung und für eventuelle Rückfragen. Die Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben.
Um eine einfache Nutzung für alle Anwender zu gewährleisten, wurde auf einen komplizierten Kopier- und Passwortschutz verzichtet. Auch in Ihrem Interesse beachten Sie daher die üblichen Urheberrechte, speziell der unerlaubten Weitergabe an Dritte.

Zur Übersicht der anderen Handbücher und Themenzusammenstellung zu den Themen Dachgeschoßausbau, Mauerfeuchtigkeit und Hausschwamm.

Autor und Herausgeber:
Dipl.-Ing.oec., Dipl.-Betrw.(FH), Ing. Peter Rauch Ph.D. Email:ib-rauch@gmx.de oder Bestellformular

Peter Rauch auf Autorenseite Amazon.de

Im Auftrag:
Leipziger Institut für Bildung und Forschung e.V.
Bucksdorffstr.28, 04159 Leipzig,
Amtsgericht: Leipzig VR 1081
www.leipzigerinstitut.de

Dieses Buch an Bekannte empfehlen. Diese Seite ausdrucken.

 ©  www.ib-rauch.de | AGB  Index | Inhalt | 8/2016