Reinigung von Holz - Fettflecke

Fettflecke
Auf rohem Holz aber auch auf gestrichenem Fußboden wird ein Brei aus Magnesia mit Wasser eingerieben bzw. dick aufgetragen. Nach dem Trocknen wird die pulverförmige Masse entfernt. Wenn die Fußbodenbeschichtung Alkohol verträgt, so kann statt Wasser auch Alkohol verwendet werden, da dieser schneller trocknet. Vorsichtig mit Lösungsmittel, da die Lackschicht geschädigt werden kann.
Korbmöbel werden mit Benzin oder Fleckenwasser abgerieben. Geeignet ist auch eine Paste aus Magnesia mit Benzin.
Auf gebeizte, mattierte oder polierte Möbel wird die Paste aus Magnesia mit Benzin aufgetragen und lässt diese über Nacht trocknen. [10]

 ©  Bauratgeber24.de::Fleckenbeseitigung | Index | Suchen | 7/2006  
Ingenieurbüro Arbeitsgestaltung und BaubiologiePeter Rauch - Leipzig -