Reinigung von Holz

Tintenflecke
Tinte dringt leicht in die Holzfasern ein, besonders, wenn der Fleck zu spät bemerkt wurde. Eine Entfernung ist daher sehr schwer. Die Stelle wird mit feuchtem Lappen und etwas Zitronensäure abgerieben. Man kann auch einen Brei aus Magnesia, Wasser und etwas Kaliumhydrogenoxalat auftragen. Nach dem Trocknen ist eventuell eine Wiederholung erforderlich. [10]

 ©  Bauratgeber24.de::Fleckenbeseitigung | Index | Suchen | 7/2006  
Ingenieurbüro Arbeitsgestaltung und BaubiologiePeter Rauch - Leipzig -