Reinigung von von Leder

Fettflecke
Die Stelle wird mit einer Paste aus Magnesia und Benzin bedeckt. Dabei sollte die Paste so trocken wie möglich sein. Wenn es vollständig trocken ist, wird das Pulver abgebürstet. Wird statt des Magnesia ein Wattebausch verwendet, der muss fest aufgedrückt werden, ist der Erfolgt weniger gut. Eine Behandlung durch Reiben mit einem Tuch mit Benzin ist sehr ungünstig, da das Fett gelöst wird und verteilt wird. Der Fleck wird größer. [10]

 ©  Bauratgeber24.de::Fleckenbeseitigung | Index | Suchen | 7/2006  
Ingenieurbüro Arbeitsgestaltung und BaubiologiePeter Rauch - Leipzig -