Reinigung von Teppiche

Wachsflecke
Sind die Fasern nicht hitzeempfindlich, so wird als erstes die obere feste Schicht mit einem Messer (eventuell erwärmt) vorsichtig abgehoben. Dann wird ein Löschblatt von oben und unten aufgelegt und mit dem Bügeleisen das Wachs geschmolzen und von den Löschblättern aufgenommen. Reste werden mit Benzin und Fleckenwasser entfernt. [4]

 ©  Bauratgeber24.de::Fleckenbeseitigung | Index | Suchen | 7/2006  
Ingenieurbüro Arbeitsgestaltung und BaubiologiePeter Rauch - Leipzig -