ib-rauch.de verwendet Cookies von Google und facebook. Weitere Informationen.
ib-rauch.de

Altbausanierung | Feuchteschutz | Baubiologie | Konstruktion | Baustoffe | Baublog | Wärmedämmung - BücherImpressum

Video zur Ausführung einer Zwischensparrendämmung

Bei der Zwischensparrendämmung kommt es darauf an, dass die Dämmung fugendicht an die Sparren anliegt. Dazu ist der Klemmfilz etwa 2 cm breiter zu schneiden, wie der Sparrenabstand ist. Damit liegt der Klemmfilz richtig an. Ist dieser jedoch zu breit, so bildet er wiederum eine Beule und ebenso, wie wenn er zu klein ist, herausfallen. Die Fugen sind grundsätzlich zu vermeiden, damit keine Luftzirkulation (Konvektion) zwischen der warmen und kalten Seite auftritt. Mit der Luftzirkulation wird gleichzeitig Feuchtigkeit in den kühlen Teil der Konstruktion transportiert. Die Feuchtigkeit kondensiert dort aus und führt zur Durchfeuchtung. Trotz Dampfbremse sind die Anschlüsse in der Praxis nie so dicht, sodass immer etwas Feuchtigkeit zwischen die Innenverkleidung und Dämmung kommt.


 ©  www.ib-rauch.de | Bücher/Download | Bauideen | LIB | Sydora | E-Mail 3/2017  Logo