ib-rauch.de

Altbausanierung :: Baubiologie  |  Wohnklima  |  Bauphysik  |  Holzbau  |  Konstruktion  |  Chemie - Bücher  |  Impressum

Die Oxidation

Die Oxidation ist die Abgabe von Elektronen, was eine Erhöhung der Oxidationszahl zur Folge hat. Diese chemische Vereinigung mit Sauerstoff kann langsam und rasch erfolgen.

Beispiel
Langsam: Rosten des Eisens, Abbau der Nahrungsmittel in Organismen, Verwesung organischer Stoffe, Alterung des Gummis, fest werden von Ölfarbe.
Schnell: unter Flammenerscheinung, wird als Verbrennung bezeichnet.

Durch Oxidation entstehen aus Elementen und zahlreichen Verbindungen Oxide.

Im engeren Sinne ist es ein chemischer Vorgang, wo Stoffe sich mit Sauerstoff verbinden.

S + O2 --> SO2
Cu + O2 --> 2 CuO

Im weiteren Sinne ist es ein chemischer Vorgang, wo Stoffe Elektronen abgeben, sich die positive Ladung erhöht oder die negative abnimmt.

   + 4                            + 6
2 SO2   +  O2    ----->   2 SO3

(Es gibt jedoch auch Verbrennungen ohne Sauerstoff, zum Beispiel brennt Wasserstoff in Chlorgas oder Bromdampf weiter, wobei sich Chlor- beziehungsweise Bromwasserstoff bildet.)


 ©  Altbausanierung  |  Bauratgeber24 |  BauideenBlog  |  Sanierungskosten  |  Download  |  Gesundheit  |  Impressum  |  AGB/Datenschutzerklärung  | 1/2019