ib-rauch.de verwendet Cookies von Google und facebook. Weiter Informationen.
ib-rauch.de

Altbausanierung  Bauphysik | Holzbau | Konstruktion | Baubiologie | Wohnklima | Bor - Bücher | Impressum

Eigenschaften von Borsäure und ihre Verbindungen

Die Bezeichnungen für Borsäure und ihre Verbindungen sind zum Beispiel Polyborat oder Borax (eigentlich Natriumtetraborat) für ein Gemisch verschiedener Salze der Borsäure (Borax, Borazit, Kernit).
Holzschutzmittel mit den Wirkstoffen Bor sind aus heutiger Sicht für den Menschen unbedenklich.
Sie werden außerdem als Konservierungsstoff und sonstige Hilfsstoffe in Anstrichmitteln verwendet. Sie dienen weiterhin als Desinfektionsmittel (Borwasser, Borsalbe), Natriumperborat dient als Weißmacher in Waschmittel, bei denen der mit Wasser entstehende naszierende Sauerstoff bleichend wirkt.

Bereits 5 g Borsäure (H3BO3)können tödlich wirken. Kleine Mengen bewirken bei ständiger Zuführung starke Abmagerung.

Nachweisverfahren

Quelle: Kur, Friedrich ; Wohngifte, Handbuch für gesundes Bauen und Einrichtungen, 3. Aufl. Verlag Eichborn, 1993, S. 534
Schröter, Werner, u. a. Chemie, VEB Fachbuchverlag Leipzig 1986 S. 339


 ©  www.ib-rauch.de::Bauchemie | Baulexikon |Bau-Catalog | Bauideen | Impressum  | 9/2005  Altbausanierung