ib-rauch.de

Altbausanierung  Bauphysik | Feuchteschutz | Holzbau | Holzpilze | Bau-Blog | Impressum

1. Schadensbild vom Echten Hausschwamm (Serpula lacrimans)

Brauner Würfelbruch vom Echten Hausschwamm

Bild 1: Brauner Würfelbruch, etwa wie Zuckerwürfel groß, Brüche quer zur Faser

Charakteristisch ist die Braunfäule (Destruktionsfäule). Dieser Pilz hat sich auf den Abbau von Zellulose spezialisiert. Übrig bleibt das Lignin, welches ein braunes Aussehen hat. Geschädigtes Holz hat an Holzoberfläche kubische Würfel mit meist 2 cm Kantenlänge. Die Würfelbrüchigkeit ist dunkel bis leuchtend braun.

Der Deckenbalkenkopf ist von der Stirnfläche durch den Echten Hausschwamm zerstört
Bild 2: Der Deckenbalkenkopf ist von der Stirnfläche durch den Echten Hausschwamm zerstört.

Werden die Balken gut von Luft umspült, so erfolgt ein Wachstum nur im Holzinneren (Bild 2). Bei brettartig verbautem Holz wölbt sich dieses rundrückig nach Außen, bei zum Beispiel befallenen Türzargen (Bild 3) oder Sockelverkleidungen aus Holz gibt es eine leichte Verwölbung, die oft nur an dem Abplatzen der Farbe zu erkennen ist. Bei optimalen und lang andauernden Befall kommt es zur vollständigen Zerstörung der Holzkonstruktion. Durch die verdeckte Schadensausbreitung sind die Schäden erst relativ spät erkennbar und können bereits einen großen Umfang erreicht haben (Bild 4). Weiterhin typisch für den holzzerstörenden Pilz ist der Fruchtkörper und das ausgebildete schmutzig graue Myzel.

Befall durch den Hausschwamm an einem  am TürrahmenBild 3: Hausschwamm am Türrahmen, Verwölbung der Bretter.

Der Echte Hausschwamm ist ein rein saprophiler Pilz, dass heißt, er befällt totes und verbautes Holz.

Destruktionsfäule: Durch den Abbau der Zellulose des Holzes wird die Grundstruktur des Holzes zerstört. Übrig bleibt das braune Lignin. Es entstehen Risse im Holz quer zur Fasserrichtung. Das Holz verliert an Festigkeit und es kann nicht mehr die Kräfte ableiten.
Korrosionsfäule: Von einigen Pilzen wird zuerst das Lignin abgebaut (später oft auch die Zellulose). Die weiße Zellulose bleibt übrig (Weißfäule). Das Lignin wird zur stärkeren Festigkeit des Holzes von den Pflanzen in das Zellulosegerüst eingelagert. Bei dieser Holzzerstörung bleibt daher die Struktur weitestgehend erhalten, und das Holz wird nur weicher.

Zerstörung einer Holzbalkendecke durch den Echten Hausschwamm



Bild 4: Umfangreicher Schaden an einer Holzbalkendecke, von der Oberseite war dieser Schaden nur durch das Schaukeln des Fußbodens bemerkbar. Es stand noch ein Ofen und eine schwere Zeichenmaschine auf der Decke.

 

 

Bild 5: Hier auf dem Bild ist ein alter Fruchtkörper(2) mit dunklen Sporen, ein neuer beziehungsweise vitaler Fruchtkörper (1) mit weißem Zuwachsrand und Myzel mit kleinen Fruchtkörpern (3)(Notfruchtkörper) zu erkennen.
Neue und alte Fruchtkörper vom Echten Hausschwamm sowie Notfruchtkörper

Seite:  1  2   3   4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20  21 
Der Artikel hat mir gefallen.
Bauratgeber24.de

 ©  Bauratgeber | Handbücher/Download | Impressum | 10/2005  Logo