ib-rauch.de verwendet Cookies von Google, Facebook Amazon.Weitere Informationen.
ib-rauch.de
Bauratgeber:: Raumklima  |  Baubiologie  |  Bauphysik  |  Haussanierung  |  Holzbau  |  Immobilien  |  Konstruktionen  |  Tipps  |  Fragen  |    Download  |  Impressum

Einrichtung und Ausstattung der eigenen vier Wände erneuern - was ist dabei zu beachten?

Manchmal ist es einfach der Wunsch nach Veränderungen, manchmal schreibt die Realität auch schlichtweg vor, dass eine Änderung notwendig ist. Das passiert liebend gerne mit defekten Geräten, vielleicht ist aber auch die Couch furchtbar durchgesessen und gleicht einer Sitzhügellandschaft. Auf der anderen Seite stellt jeder hin und wieder fest, dass Geräte oder Möbel völlig aus der Mode gekommen sind und man sie einfach nicht mehr sehen kann. Etwas an seiner Einrichtung oder Ausstattung zu basteln, macht in jedem Fall Freude, dennoch sollte niemand blind drauf loskaufen. Dieser Artikel gibt einige Tipps, worauf geachtet werden sollte - denn niemand möchte, dass das neue Stück schon in wenigen Monaten zum alten Eisen zählt.

Kühlschrank
Abbildung 1: Eine neu eingerichtete Wohnung ist ein toller Eindruck. doch wie lässt sich diese Erneuerung möglichst günstig vollziehen?

Anforderungen checken

Wer ohne Mühen und Zweifel einige tausend Euro ausgeben kann, muss sich natürlich weniger Gedanken machen. Nur kennen die meisten Menschen eher das Gegenteil: Anschaffungen müssen zumindest überlegt sein, wenn nicht sogar gut überlegt. Ist das Geld knapp, kann schon der Pfannenwender eine problematische Anschaffung sein. Grundsätzlich gilt also:

Warum sind diese Aufgaben so wichtig? Nun, es ist nicht möglich, Produkte miteinander zu vergleichen und nach guten Angeboten zu schauen, wenn eigentlich gar nicht bewusst ist, was benötigt wird. Fehlkäufe oder Stücke, die bald schon wieder erneuert werden, sind somit viel wahrscheinlicher.

Verschiedene Angebote checken

Natürlich ist der Preisvergleich umso wichtiger, je teurer das jeweilige Produkt ist. Doch lohnt sich der Vergleich auch hinsichtlich anderer Punkte:

Zum Vergleichen der einzelnen Stücke ist das Internet natürlich bestens geeignet. Diverse Preisvergleich- und Produktvergleichsseiten wie Auspreiser.de warten auf Käufer und helfen ihnen bei ihrer Entscheidung weiter. Wer sich gerade eher für Kleinteile interessiert und diese stationär holen möchte, kann sich das Internet übrigens auch zu Nutzen machen. Es gibt längst Apps, mit denen der Barcode gescannt werden kann und die die Preise in anderen Geschäften anzeigen.

Tipp: Wirbt das jeweilige Geschäft mit der Niedrigpreisgarantie, sollte genau auf diese hingewiesen und der niedrigere Preis bei einem anderen Geschäft vorgezeigt werden.

Was ist sonst noch zu beachten?

Viele Menschen sind sich bei Neuausstattungen zwar sicher, dass sie im Internet kaufen wollen, doch können sie sich nicht wirklich entscheiden. Grundsätzlich ist es immer besser, sich vor größeren Anschaffungen genau zu beraten und sich auch Produkte anzusehen. Wer noch nie einen Kaffeevollautomaten besaß oder mit ihm umgegangen ist, der wird aus Beschreibungstexten nicht viel entnehmen können. Daher gilt:

Fazit - Vorarbeit ist nötig

Das gilt zumindest für all diejenigen, die sich keine etlichen Fehlkäufe erlauben können oder die nicht bald schon wieder neue Stücke anschaffen möchten. Vor der Shoppingtour sollte immer eine Prioritätsliste erstellt und überlegt werden, was die jeweiligen Stücke können und bieten sollen. Sind die Anforderungen und Wünsche geklärt, kann der Shoppingtrip mühelos beginnen.

Bildquellen:
Abbildung 1: @ mohamed_hassan (CC0-Lizenz) / pixabay.com

 ©  Altbausanierung  |  Baulexikon  |  BauideenBlog  |  Sanierungskosten  |  Download  |  Catalog-web  |  Impressum  |  AGB/Datenschutzerklärung  | 11/2018