ib-rauch.de
Bauratgeber :: Holzbau  |  Raumklima  |  Holzverbidnung - Bücher  |    Download  |  Impressum

Alte Holzverbindung, Beschreibung einer Holzbreitenverbindung

Einmal können Holzbreitenverbindungen durch gespundete Fugen, die Verleimfräserfuge, die Fuge mit eingesetzter Feder und die gefalzte Fuge hergestellt werden.

Stumpfe Fuge

Stumpfe Fuge

Gespundete Fuge

Gespundete Fuge

Verleimfräserfuge

Verleimfräserfuge

Fuge mit eingesetzter Feder

Fuge mit eingesetzter Feder

Gefalzte Fuge

Gefalzte Fuge

Holzbreitenverbindungen können aber auch zusätzlich durch aufgesetzte (verschraubt oder vernagelt), eingegratete oder an der Stirnseite aufgesetzte Leisten befestigt werden.

Verstärkung mit Hilfe angeschraubter Leisten

Verstärkung mitmilfe angeschraubter Leisten

Verstärkung mithilfe eingegrateter Leisten

Verstärkung mit Hilfe eingegrateter Leisten

Verstärkung mithilfe von Stirnleisten

Verstärkung mit Hilfe von Stirnleisten

 ©  Altbausanierung   |  Bauideen  |  Sanierungskosten  |  Sydora   |  Impressum  |  AGB/Datenschutzerklärung  | 7/2019