ib-rauch.de
Bauratgeber :: Haussanierung  |  Wohnungslüftung - Bücher  |    Download  |  Impressum

Dezentrale Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung

Warum ist das kontinuierliche Lüften einer Wohnung wichtig?

Bei der Benutzung einer Wohnung fällt Feuchtigkeit an, welche durch die Raumluft aufgenommen wird. Aber es gibt noch mehr Feuchtigkeitsquellen, wie Pflanzen oder Feuchtigkeit in den Baustoffen. Abgesehen, dass bei einer sehr hohen Luftfeuchtigkeit sich viele Mikroorganismen bilden und sich an Oberflächen ansiedeln, wie z. B. Schimmelpilze, gibt es viele andere Schadstoffe in der Raumluft. Das sind Schadstoffe, wie Lösungsmittel, von Haushaltschemikalien oder radioaktive Stoffe, deren Konzentrationen bei einer zu geringen Lüftungsrate stark zunehmen und zu einer gesundheitlichen Belastung und zur Erkrankung führen. Daher sollte der Luftwechsel nicht kleiner als 0,5-h oder besser 0,8-h betragen. Das heißt, die Raumluft sollte aller 2 Stunden mindestens einmal komplett ausgetauscht werden.

Welche Möglichkeiten einer Wohnungslüftung gibt es?

Die klassische Form der Wohnungslüftung erfolgt über das Fenster, Lüftungsöffnungen, Schornstein, eine dezentrale Lüftungsanlage und die unkontrollierte Lüftung.

Die Fensterlüftung

Früher wurden die Fenster vorwiegend als Einscheibenfenster ausgeführt. Der der Anschluss des Fensterflügels hatte in der Regel nur zwei Kanten. Aber die Ausführungen unterscheiden sich je Region und Land. Diese Fenster waren nicht sehr dicht und es erfolgte eine kontinuierliche Raumlüftung. Der Raum wurde so immer ausreichend mit frischer Außenluft versorgt. Die Kastenfenster sind durch ihre zwei Fensterflügel bereits viel dichter. Kastenfenster sind gegenüber dem Einfachfenster aus der Sicht des Schallschutzes und Wärmeschutzes wesentlich besser. Noch viel dichter sind die modernen Isolierfenster mit ihren Lippendichtungen. Es erfolgt nur noch ein sehr geringer kontinuierlicher Lüftungsaustausch. Daher ist ein ausreichendes Lüften über die geöffneten Fenster erforderlich. Ein sehr hoher Luftwechsel wird durch eine Querlüftung erzielt. Eine ausreichende Lüftung über die Fenster erfordert unter Umständen eine mehrmalige Lüftung am Tag. Wenn man berufstätig ist, ist das unmöglich.

Lüftungsöffnungen

Früher kannte man die wichtige Bedeutung der Lüftung. Daher wurden Lüftungsöffnungen in die Konstruktion eingebaut. In Europa baute man diese in die Gewölbedecken der Säle ein. Das sind diese Stellen, wo die Kronleuchter aufgehängt sind und nach unten bzw. nach oben gezogen werden. Werden diese Öffnungen bei der Sanierung verschossen, kann man darauf warten, dass die Luftfeuchtigkeit ansteigt und sich Schimmel an bestimmten Wandabschnitten bzw. Einrichtungen bildet.

Ein weiteres Beispiel sind die Lüftungsöffnungen in den Gewölbedecken im arabischen Raum. Hier haben die Lüftungsöffnungen die Aufgabe die sehr warme Luft aus der Kuppel hinaus zu lüften. Sie dienen gemeinsam mit der Gebäudegeometrie zur Klimatisierung der Temperatur im Gebäude. Bei sehr alten Gebäuden gab es keine Fenster und durch die bestimmte Anordnung der Öffnungen in der Kuppel wurde der Raum vollständig durch das Tageslicht ausgeleuchtet.

Dach einer alten Mosche
Die Lüftungslöcher in der Kuppel einer alten Mosche (Tunesien)

Lüftung durch den Schornstein

Der Schornsteinsog bei einem Kamin und etwas gering bei einem Ofen sorgt für eine kontinuierliche Lüftung des Raumes. Brennt auch noch Feuer im Kamin oder im Ofen, so wird dieser Sog noch verstärkt.

Unkontrollierte Lüftung

Das ist eine sehr ungünstige Lüftung, welche durch Öffnungen oder mehrheitlich durch Risse und Fugen in der Konstruktion erfolgt. Diese Lüftung erfolgt vor allem bei Leichtbaukonstruktionen (Fertigteilhaus, Dachgeschossausbau) und Blockbauweisen auf. Die warme Luft aus dem Zimmer strömt durch die Fugen nach außen. Auf dem Weg kühlt sich die Luft ab und das Wasser taut aus. Es kommt innerhalb des Konstruktionsquerschnittes zur Durchfeuchtung. An diesen Stellen kommt es dann zu Bauschäden. Bei Holzkonstruktionen kommt es zu Schäden durch Holz schädigende Pilze. Bei diesen Konstruktionen muss daher sehr sorgsam und korrekt gearbeitet werden. Die Konstruktion muss vom Planer korrekt geplant werden, sodass es möglichst wenige kritische konstruktive Teilabschnitte gibt.

Lüftungsanlagen

Wegen der ständigen Verschärfung der Anforderung der Energieeinsparverordnung und des steigenden Energiepreises werden die heutigen konstruktiven Ausführung moderner Bauwerke sehr luftdicht ausgeführt. Es erfolgt nur noch ein sehr geringer kontinuierlicher Luftaustausch. Diese Reduzierung kann heute ein Lüften durch das Fenster kaum noch ausgleichen. Technische Lüftungssysteme sind bei einer modernen Bauweise in vielen Fällen dringend erforderlich. Die Größe der Anlage hängt natürlich von der Wohnungsgröße, der Raumanordnung und weiteren Faktoren ab. Das Lüftungssystem ist auch an einem Standort anzubringen, wo es von der Akustik nicht stört. Wenn man sich entspannt oder schlafen möchte, dann stören auch leise Geräusche. Ebenso dürfen keine Zugerscheinungen auftreten. Ich denke, die besten Standorte für eine Lüftungsanlage sind die Sanitärräume (Bad/WC) und die Küche.

Warme feuchte Luft beinhaltet viel mehr Energie als trockene und kühlere Luft. Bei den hohen Energiepreisen lohnt es sich darüber nachzudenken, ob ein Teil dieser Wärme nicht mit nach außen weg gelüftet wird. Wird in das Lüftungssystem ein Wärmetauscher eingebaut, so kann ein Teil der Wärme behalten werden. Das nennt sich Wärmerückgewinnung. So kann z. B. die kühlere Außenluft bereits vorgewärmt werden, bevor sie in die Räume einströmt. Damit kann etwas weniger geheizt werden und man spart Heizkosten.

Allerdings müssen diese Anlagen kontinuierlich gewartet werden. Es ist verständlich, hier fällt viel Feuchtigkeit an. Zusammen mit dem Staub aus der Luft bietet dies Feuchtigkeit eine gute Grundlage für die Entstehung von Mikroorganismen. Die Wartungsintervalle sind einzuhalten, und wenn Filter vorhanden sind, dann sind diese immer rechtzeitig zu wechseln.

Lüfter
Verschnutzter Lüfter in einer Hotelanlage (Nordafrika)
Kostenfreie Angebote für den Bauherrn
Jetzt kostenlos Fassaden-Angebote vergleichen!Fassade_Textlink-Fragebogen
Die 3-Minuten-Fenster-Beratung ARH_Fenster_Textlink-Fragebogen
Jetzt Haustüren-Anbieter vergleichen und bis zu 30% sparen!ARH_Küche_Textlink-Fragebogen
Jetzt kostenlos Markisen-Angebote vergleichen!Markise_Textlink-Fragebogen
Jetzt kostenlos Terrassenüberdachung-Angebote vergleichen!Terrassenüberdachung_Textlink-Fragebogen
Die 3-Minuten-Wintergarten-BeratungARH_Wintergarten_Textlink-Fragebogen
Baufinanzierung Bücher



 ©  Altbausanierung  |  Baulexikon  |  Bauideen  |  Sanierungskosten  |  Download  |  Catalog-web  |  Impressum  |  AGB/Datenschutzerklärung  | 7/2019  

005