ib-rauch.de verwendet Cookies von Google, Facebook Amazon.Weitere Informationen.
ib-rauch.de
Bauratgeber::Bautenschutz  |  Bauphysik  |  Haussanierung  |  Baubiologie  |  Holzbau  |  Immobilien  |  Konstruktionen  |  Raumklima  |  Tipps  |  Fragen  | Feuchtes Mauerwerk - Bücher   Download   Impressum
Baustoffkennwerte
Baulexikon


Berechnungsformel zur Wasserdampf-Diffusionsstromdichte

Berechnungsformel zur Wasserdampf-Diffusionsstromdichte Formel

Die Diffusionsstromdichte eines temperaturbeanspruchten Bauteils wird bestimmt durch das Verhätnis der Dampfdruckdifferenz einerseits und den Diffusionswiderstand, der vom Bauteil gewährleistet wird, andererseits bildet sich im kritischen Winterzustand im Bauteil etwa eine Kondesationszone aus, verläuft der Diffusionsstrom in zwei Phasen mit völlig unterschiedlicher Funktion... Die Differenz beider Duffusionsstromdichten lässt erkennen, ob und wie viel Kondenswasser sich im Bauteil niederschlägt. [1]

Quelle:
[1] Eichler, Friedrich; Arndt, Horst; Bautechnischer Wärme- und Feuchtigkeitsschutz 1989; Bauverlag Berlin, S. 203

Autor:
Faching., Dipl.-Ing.oec., Dipl.-Betrw.(FH), Ing. Peter Rauch Ph.D.
Peter Rauch Ph.D.
Dipl.-Ing.oec.,Ing.oec., Ing.
Peter Rauch auf Google+ Peter Rauch auf Facebook Peter Rauch auf Twitter Peter Rauch auf Autorenseite Amazon.de
Bücher von Peter Rauch


Formelsammlung
 Feuchtigkeit
 Bauchemie
 Wärmeschutz
Berechnung
Sanierungskosten
eff. U-Wert
Eigenheim
Schwindmaß Holz
Schimmelbildung



 ©  Altbausanierung | BaulexikonBauideenDownloadImpressum |  Datenschutzerklärung  | 3/2006