ib-rauch.de

Arbeitsgestaltung | Baubiologie | Wohnklima | Gesundheit | Baulexikon | Impressum

Eigenschaften von Vanadium als Mineralstoff für den lebenden Organismus

Eigenschaften: auch Vanadium ist ein Element, dessen Bedeutung im menschlichen Organismus noch nicht geklärt ist. Es ist in den meisten Geweben enthalten und wird ständig verbraucht, ein Hinweis auf seinen möglicherweise essentiellen Charakter. Ein hemmender Einfluss auf die Cholesterinsynthese, und somit auf die Entstehung von Arteriosklerose, ist nicht auszuschließen. Es unterstützt andere Mineralien bei der Einlagerung in Knochen und Zahnschmelz. Untersuchungen ergaben, dass Vanadium eine insulinunterstützende Wirkung zeigt Abschließende Ergebnisse bei Diabetikern bleiben abzuwarten. In der Stahlindustrie wird Vanadium zur Härtung von Eisen verwendet.

Bedarf: 2 mg/Tag

Indikationen: nicht gesichert.

Wirkung als Gift/Entgiftung:
Vorkommen: Dentallegierungen
Schädigungspotential: Legierungen sind im Tierversuch potentiell krebsfördernd

Chemische Eigenschaften von Vanadium

Quelle:
Smrz, P.; Top Vital, Grundlagen der Nährstofftherapie, Holzmann Verlag Ulm 1996 S. 63
Daunderer, Max, Gifte im Alltag, Der umfassende Ratgeber, München: Beck, 1999, S. 133



 ©  www.ib-rauch.de | Gesundheit erhalten | Gesundheit schützen | Impressum | 11/2013  Logo

Autor: Peter Rauch Ph.D. auf Autorenseite Amazon.de