ib-rauch.de
Bauratgeber:: Raumklima  |  Baubiologie  |  Allergie - Bücher  |   Download  |  Impressum

Die Vorteile einer Miniküche

In diesem Artikel sollen ausgewählte Kriterien angesprochen werden, welche die Vorteile und die Aufstellungssorte einer Miniküche hervorheben. Zunächst ist eine Miniküche nicht geeignet für eine größere Familie und für Haushalte, wo viel und gern gekocht wird. Für den übrigen Bedarf ist sie dagegen ideal, da sie alle Anforderungen erfüllt.

Sie sollten sich die Frage stellen, benötige ich eine große Küche mit vielen Küchenschränken, zahlreiche Küchengeräte, einen großen Kühlschrank, eine Kühltruhe, große Kochplatte, Mikrowelle und viel Platz extra für die Speisezubereitung. Sie machen sich am Morgen schnell ein Kaffee und ein Toastbrot und spät am Abend kommen Sie von der Arbeit zurück und essen schnell noch einen mitgebrachten Snack oder etwas aus der Büchse. Am Wochenende kommt vielleicht noch ein Spiegelei oder ein Fertiggericht hinzu. Natürlich tragen Sie mit der nicht bzw. kaum genutzten Anschaffung der umfangreichen Kücheneinrichtung zum Wachstum des Sozialproduktes bei. Aber das wäre nicht unbedingt erforderlich. Natürlich wird immer eine Küche benötigt. Eine wirtschaftliche Lösung ist eine Miniküche. Bei der ambico GmbH können Sie verschiedene Varianten entsprechend Ihren Wünschen auswählen.

Die Vorteile einer Miniküche

Wenn Sie als Singlehaushalt selbst nur wenig Kochen, ist die Anschaffung einer Miniküche sinnvoll. Die Miniküche beinhaltet alles, was man für die einfache Speisezubereitung benötigt. Hierzu gehört eine Mikrowelle, ein eingebauter kleiner Kühlschrank, eine Herdplatte, ein Aufwaschbecken und natürlich ein Küchenschrank für die Teller und Kochgeschirr. Die Miniküche ist platzsparend und bietet einen hohen Komfort, ohne dass Sie auf etwas verzichten müssen. Die Miniküche lässt sich fasst überall aufstellen, wenn sich dort ein Wasserzu- und Wasserabfluss befindet. Ein Elektroanschluss für die Küchengeräte sollte sich auch in der Nähe befinden.

Ein anderes Beispiel sind die Wohnwagen oder das Wohnmobil. Serienmäßig sind sehr sinnvoll Miniküchen eingebaut. Auf engstem Raum ist alles für die Speisezubereitung vorhanden. Auch wenn Sie öfter aus beruflichen Gründen den Wohnraum wechsel müssen, sind Möbel und Einrichtungsgegenstände sinnvoll, welche relativ leicht bei einem Umzug mitgenommen werden können.

Wo sind Miniküchen besonders geeignet

In meinem ehemaligen Büro im Dachgeschoss mit wunderbarer Aussicht in Gärten und in den Auenwald hatte ich einen kleinen Raum mit einer Miniküche zum Kaffee und Tee kochen. Es war genügend Geschirr für die Gäste und bei Versammlungen vorhanden. Es musste nicht das Geschirr aus unserem privaten Haushalt verwendet werden.

Wir sind viel dienstlich in verschiedenen Ländern unterwegs. Meistens nehmen wir unser Essen mit. Das letzte Mal hatten wir in der Slowakei in der Nähe von Bratislava eine sehr schöne Ferienwohnung gemietet, welche eine sehr schöne Miniküche hatte. Wichtig für uns ist nicht das Kochen außer Wasser erwärmen, sondern ein Kühlschrank, damit die verderblichen Essenwaren über Nacht bis zum nächsten Tag aufbewahrt werden können. Bei einigen Hotels gibt es so niedliche kleine Kühlschränkchen, eben nur zum Kühlen der Getränke. Das ist nicht gerade das Ideale.

Wie bereits genannt, bieten sich diese Miniküchen besonders in Einraumwohnungen an, wo ohnehin nur wenig Platz vorhanden ist und auf kein Komfort verzichtet werden soll.

Meine Oma hatte eine schöne Einraumwohnung, welche Anfang der 60-iger Jahre in Oschatz gebaut wurde. Diese bestand aus einem Bad mit WC, dem Wohnzimmer und eine kleine Kochnische mit eigenem kleinen Fenster. Das war für den ein Einpersonenhaushalt praktisch.

Ich hatte während meiner Forschungsarbeiten vor vielen Jahren in Jena in einer Einraumwohnung gewohnt. Die kleine Küchenzeile war vom Wohnraum durch einen Vorhang abgetrennt. Das fand ich nicht gut, da die Geräusche des Kühlschranks störten. Der kleine Kühlschrank in der Unterkunft in Mateszalka (Ungarn) im letzten Jahr war besonders laut. Wir konnten wegen der Geräusche kaum schlafen. Ich denke, das ist auch ein wichtiger Aspekt, der zu beachten ist, wenn sich ein Kühlschrank bzw. eine Miniküche auch im Wohn/Schlafraum befindet.

In der Ukraine bestehen die Einraumwohnungen aus einem Bad/WC, dem Wohnraum und einer zwischen 4-9 m2 großen Küche. In der Küche wird gegessen und auch gewohnt, wie es z. B. früher auch in Deutschland üblich war. Die Küchen sollten daher wirtschaftlich sinnvoll eingerichtet sein. Bei den meisten Wohnungen haben wir gesehen, dass diese Küchen mit den modernen großen Küchenmöbeln vollgebaut sind.

Es ist nun bei uns etwas anders als in Deutschland, da viele Familien in diesen kleinen Wohnungen wohnen und auch für diese gekocht wird. Die Miniküchen, wie sie oben beschrieben werden, erfüllen daher nicht vollständig die Anforderungen, da z. B. vorwiegend ein großer Kühlschrank benötigt wird. Ich möchte unsere Küche neu einrichten, da die jetzigen Küchenmöbel unpraktisch sind, eben viel zu groß. Der Gasherd soll raus, da er nur viel Platz wegnimmt. Die gesamte Küche soll neue eingerichtet werden. Ich denke, die Varianten zu den Miniküchen von der Firma ambico GmbH werden mir sehr behilflich sein eine gute Lösung zu finden.


 ©  Altbausanierung  |  Bauideen  |  Sanierungskosten  |  Download  |  Impressum  |  AGB/Datenschutzerklärung  | 8/2018  Logo IB