ib-rauch.de
Bauratgeber :: Tipps  |   Marktplatzderideen   |  Fragen  |  Tipps Carport - Bücher  |  Download   Impressum

Auf diese Dinge sollte man beim Einbau von Dunstabzugshauben achten

Die Küche steht fast schon sicher auf den Beinen. Die Unterschränke sind installiert, der Herd ist angeschlossen und die Kochmulde ist fast bereits fertig. Wäre da nicht nun die Anbringung und der Einbau der Dunstabzugshaube zum Herd selbst. Sie raubt besonders beim Einbau vielen Handwerkern nicht selten den letzten Nerv. Denn hier ist absolute Präzision wichtig und auch die exakten Abmessungen und Vermessungen. Denn nur ein Millimeter Differenz zur abgemessenen Linie bei der Anbringung kann schon im Zuge der weiteren Installierungen aller Elektrogeräte wie auch der Hängeschränke womöglich zu richtig großen Problemen führen. Es gibt unzählige Dinge, an die man beim Einbau der Dunstabzugshaube denken muss und die man unbedingt berücksichtigen sollte, damit auch schon die ersten Gerichte auf dem neuen Herd reibungslos mit der Integrierung der Abzugshaube einwandfrei funktionieren können.

Küche mit Abzughaube

Wo steht der Herd?

Der Herd ist der Hauptakteur einer jeden Küche und je nachdem, wo er platziert werden soll und die Anschlüsse dementsprechend verlegt sind, muss auch selbsterklärend die Abzugshaube installiert und angebracht werden. Während die klassische Variante, der Herd im Küchenzeilenblock mittig integriert, noch immer am häufigsten vorkommt, gewinnt aber das moderne Design und auch die Fantasie bei der Einrichtung und Ausstattung einer modernen Küche immer mehr an Bedeutung. Das Kochen ist heutzutage nicht nur alltägliches Tun, sondern entwickelt sich zum leidenschaftlichen Hobby und Passion vieler. Dementsprechend hochwertig und oftmals auch schon höchst luxuriös sind die Küchen eingerichtet.

Da werden ganze Küchenareale in Übergrößen eingerichtet. Der Herd wird als alleinstehendes Objekt als Kochinsel inmitten der Küche platziert und angeschlossen. Oder auch in Überbreite und Größe mit vielen weiteren Funktionen bestückt eingebaut. Und genau hierbei ist es umso wichtiger, dass die Dunstabzugshauben dementsprechend eingebaut und angebracht werden. Gute und hochwertige Dunstabzugshauben zum Nachrüsten sind im Vergleich zu herkömmlichen Dunstabzugshauben äußerst sinnvolle Anschaffungen. Sie können bei Bedarf nachgerüstet werden, mit neuen Kohlefiltern und mehr ausgestattet und wieder auf Vordermann gebracht werden. Und selbst der einfachste Deckenlüfter kann so immer wieder aufgefrischt und neu bestückt werden.

Design und Form

In Design und Form, Größen und Ausmaßen lassen die heutigen angebotenen Modelle an Dunstabzugshauben keine Wünsche mehr übrig. Denn ob rund, oval, viereckig, oder auch im Rechteck und sogar Sechseck. Die Formen und auch das Äußere der Hauben haben sich im Zuge der Moderne und auch der fortschreitenden Technik deutlich gegenüber alten und herkömmlichen Modellen aus den Anfangszeiten deutlich gewandelt und den Wünschen der Verbraucher angepasst. So sind runde und ovale Abzugshauben, die meist über sogenannten Kücheninseln ihre Dienst verrichten oftmals kaum noch als eine solche zu erkennen: Denn das Außenmaterial wie Aluminium und oder auch Kupfer beispielsweise lassen Spielraum für Fantasie und geschicktes integrieren in das gesamte Küchendesign.

Auch Abzugshauben in Küchenzeilen können in ihrer Form deutlich unterschiedlich sein. Trichterhauben, Tischhauben, die unmittelbar neben der Kochmulde eingebaut werden können, Hauben im Rechteck oder Viereck geformt, oder auch kleine nur für wenige Kochfelder gestaltete Abzüge sind wieder sehr begehrt und werden häufig eingebaut. Die unterschiedlichen Leistungen und Macharten der Hauben bietet ein breites Spektrum der Auswahl. Denn auch der Sound einer Haube, die zur Entlüftung dient und auch die Kraft, die dahinter steht, sollte beim Kauf beachtet werden. Wer eine kleine Küche hat und die Lüftung mehr schlecht als recht funktioniert, sollte auf Nummer sicher gehen und einen Abzug mit Power einbauen können. Letztlich richtet sich die Funktionalität und Vielfalt dabei nach der Häufigkeit und Intensität der Anwendung und Nutzung als solche. Es werden auch immer mehr kompakte Modelle verbaut, da es aufgrund der mitunter hohen Immobilien- und Grundstückspreise (Infos) immer mehr kleine Küchen gibt. Hier ist es umso wichtiger auf Qualität sowie hochwertige Verarbeitung zu achten.

Die Haube richtet sich nach der Nutzung

Die entsprechend installierte Haube muss immer absolut konform mit dem Herd gerecht installiert und angebracht werden. Ob es sich dabei um einen Tischabzug handelt, der in direkter Nähe neben dem Herd angebracht wird, oder doch er dm Klassiker, der Haube oberhalb des Herdes. Das spielt keine Rolle. Wichtig ist, die Präzision bei der Anbringung. Die Höhe zum Herd ist wichtig bei einer klassisch hängenden Haube. Denn man will sich schließlich nicht ständig den Kopf an der Haube stoßen beim Kochen. Auch sollte sie nicht wirklich breiter als die Ausmaße des Herdes selbst überschreiten. Flache und unscheinbare Formen sind nicht nur leichter zu reinigen, sondern runden das ebene und gleichmäßige Bild der Küche ab. Desto größer die Haube ist muss nicht zwangsläufig bedeuten dass sie stärker als ein kleineres Modell ist. Wichtig ist die angegebene Leistung des Abzuges selbst. Soll der Abzug nach draußen verlegt und in den Ausbau schon zu Beginn integriert werden, muss auch dies berücksichtigt werden. Der Abzugsschlauch, der zwischen ein Kippfenster gelegt wird, ist nicht immer die schönste Lösung dabei.

Bildquelle: pixabay.com shadowfirearts

 © Bauratgeber :: Tipps  |  Marktplatz der Bauideen  |  Sanierungskosten  |  LIB  |  Impressum |  Datenschutzerklärung | 6/2017