ib-rauch.de
Bauratgeber :: Tipps  |   Marktplatzderideen   |  Fragen  |  Tipps Hausbau - Bücher  |  Download  |  Impressum  |  Datenschutz

Umzugskartons nicht nur für den geplanten Umzug

Wie bereits der Name sagt, sind Umzugskartons ideal für einen Umzug, aber sie sind auch für eine andere Verwendung sehr praktisch. Bereits vor dem Kauf sollte Sie sich entscheiden, ob Sie hochwertige Umzugskartons oder nur preiswerte Varianten benötigen. Die Entscheidung hängt von den zu transportierenden bzw. aufzubewahrenden Gegenständen ab.

Warum gerade Umzugskartons

Beim Umzug geht es meistens etwas drunter und drüber, wenn die Schränke oder Regal leer geräumt werden. Gerade dann merkt man, was sich so in den letzten Jahren so angesammelt hat. Eine Chance, sich von nicht mehr benötigten Sachen zu trennen. Aber man kann die Situation gleich nutzen, alles in wichtige und weniger wichtige Gegenstände zu sortieren. Gleichzeitig merkt man aber auch, wie klein die Wohnung ist. Es fehlt überall der Platz. Und hier machen sich die Vorteile der Umzugskartons bemerkbar. Die Pappen (noch nicht gefalteten Kartons) nehmen wenig Platz ein und lassen sich gut an die Wand anlehnen. Vor dem Packen werden je nach Bedarf zwei oder drei Kartons gefaltet, aufgestellt und gepackt. Sind die Umzugskartons gepackt, so werden diese noch beschriftet, was sich darin befindet und in welches Zimmer sie in der neuen Wohnung kommen sollen. Die Umzugskartons sind durch die spezielle Faltung sehr stabile und lassen sich gut übereinander stapeln und benötigen so wenig Platz. Das ist nicht nur für den Transport, sondern auch für das Einpacken und Auspacken sehr wichtig.

Es gibt ein Ausspruch: "Dreimal umgezogen ist gleich einmal abgebrannt." Es beutet, es kann beim Umzug viel kaputt gehen. Das muss beim korrekten Packen nicht sein. Hier ausgewählte Tipps:

Sehr wichtig alle Gegenstände müssen vor Verrutschen gesichert werden. Hier helfen feste Seile, Gurtbänder und auch die Spanngummis. Eigentlich nur, dass was ein Umzugsunternehmen macht.

Unser eigener Umzug

Nach dem unsere Stadt mit ihrer genehmigten Bebauung des angrenzenden Grundstücks den ruhigen dörflichen Charakter unseres unter Denkmalschutz stehenden Grundstücks zerstörte, welches wir zum Wohnen und zum Arbeiten nutzten, sind wir weggezogen. Einmal in eine kleine Wohnung innerhalb der Stadt und auf das elterliche Grundstück in die Waldkarpaten. Wir hatten uns verschiedene Varianten überlegt. Einen Pkw-Hänger oder einen Transporter mieten oder einen Autoanhänger kaufen.

Wir haben uns dann für die Transporte für einen sehr guten praktischen Pkw-Anhänger entschieden, welchen wir ein Jahr später wieder verkauften, da er auf der Straße stehen müsste (nach der STVO ohne Auto nicht zulässig). So umgingen wir den zeitlichen Druck bei einer Miete und bei den mehrmaligen Fahrten war dies die kostengünstigste Variante. Wichtig, wir konnten ganz in Ruhe korrekt packen. Bei uns bestand eben der größte Teil aus der Einrichtung des Büros. Auf der Strecke von 1200 km und zum Teil schlechte Straße ist nichts kaputt gegangen. Viele Sachen waren in den Umzugskartons verpackt. Trotz Regen und Schmutz war alles sauber und trocken.

Pkw-Hänger für den Umzug

Ein Tipp für einen Transport bei Regen. Trotz der recht guten Hochplane für den Hänger dringt bei der langen Fahrt doch etwas Regenwasser durch die Bordwand ein und die Bodenfläche wird feucht. Die Umzugskartons sollten daher nicht direkt auf die Bodenfläche vorn an der Zugstange gestellt werden. Bei schönem Wetter kein Problem, ansonsten werden Leisten untergelegt, dass ein kleiner Zwischenraum zwischen den Pappkartons und der Ladefläche entsteht.

Umzugskarton in unterschiedlicher Größe

Sie müssen sich selbst für eine bestimmte Größe entscheiden. Wir haben festgestellt, dass die Größe 62 cm Länge x 32 cm Höhe x 29 cm Breite nicht schlecht ist. Die Kartons lassen sich sehr gut tragen und auch einpacken. Wir haben aber auch die Größe 65 cm x 38 cm x 36 cm gekauft. Obwohl diese nur geringfügig größer sind, lassen sich diese etwas schlechter tragen und als Aufbewahrungsbehälter nutzen.

Umzugskartons sind praktisch und eignen sich wunderbar zur Aufbewahrung

In den neuen Wohnungen nutzen wir den kleineren Raum als begehbaren Kleiderschrank. Statt Kleiderschränke haben wir die sehr praktischen Schraubregale von Schulte im Baumarkt Hornbach gekauft. Die Bodenbleche gibt es in unterschiedlicher Breite. Die verzinkten Bleche sind an den Kanten scharf, was für die Aufbewahrung von Textilien und Pappkartons nicht so günstig ist. Daher sind die mit Farbe beschichteten Bodenbleche besser geeignet. Die Abstandshöhe der Regalböden kann man selbst bestimmen.

Umzugskarton zur Aufbewahrung

Zwischen den einzelnen Regalen ist ein Abstand. Dazwischen befinden sich Stangen, an den die Kleiderbügel mit den Textilien hängen. Diese Regale bieten einen ungewöhnlich großen Stauraum. In die Regale haben wir auch einige Umzugskartons gestellt. Hier befinden sich die Sachen, welche nicht jeden Tag benötigt werden. Wichtig ist die gute Beschriftung. Diese Kartons verhindern eine Verschmutzung der Sachen und sind nicht luftdicht. Auch nach einigen Jahren sind diese noch relativ stabil. Der nächste Vorteil besteht in der Faltbarkeit der Pappkarton. Wenn ein Karton nicht mehr benötigt wird, wird er auseinander gefaltet und die Pappe in eine Nische geschoben.

Wir haben auch eine Reihe der durchsichtigen Plastikkartons. Vorwiegend für die Aufbewahrung der Winter- oder Sommerschuhe. Gegenüber den Umzugskartons sieht man den Inhalt. Aber wir haben festgestellt, dass das Lederfett auf einzelnen Schuhen in diesen Plastikkartons schimmelt. Obwohl die relative Luftfeuchtigkeit wesentlich nieder als bei dem unbeheizten und feuchteren Raum in der alten Wohnung ist, hat das Schuhfett früher nicht geschimmelt. Bei einem Paar sehr teuren Schuhen war die Sohle aus Polyurethan vollkommen zerkrümelt. Wir nehmen an, dass dies mit dem relativ luftdichten Verschluss der Plastikkartons zu tun hat. Unter den gleichen Bedingungen konnten wir solchen Schädigungen an den anderen Schuhen in den Schuhkartons nicht feststellen.

Plastikkartons

Sie sehen, die Umzugskartons sind nicht nur preiswert, sondern sind äußerst praktisch, nicht nur für einen Umzug, sondern auch für die platzsparende Aufbewahrung von verschiedenen Sachen.

In diesem Video erhalten Sie 29 verschiedene Tipps unteranderem auch nützliche Umzugstipps.


 © Bauratgeber::Tipps  |  Marktplatz der Ideen  |  Sanierungskosten  |  Impressum |  Datenschutzerklärung | 12/2019  Logo