ib-rauch.de verwendet Cookies von Google und facebook. Weiter Informationen.

Bauratgeber  Immobilien | Holzbau | Konstruktion | Baubiologie | Wohnklima | Baulexikon | Bauteilkatalog - Bücher | Impressum

Der Traum von der Traum-Finca bald ausgeträumt? Immobilien auf Mallorca gefragt wie nie

Kaum eine Insel ist bei den Deutschen so beliebt, wie die balearische Insel Mallorca. Schon vor Jahrzehnten reisten Deutsche mit Sack und Pack auf die Insel, um dort sesshaft zu werden. Sie bauten sich ihr Traumhäuschen, oder sanierten eine alte Finca und zauberten ihr kleines Paradies für die Wintermonate oder halt für immer. Sie haben Glück gehabt, denn seit rund einem Jahr ist die Insel beliebter denn je und damit auch ihre Immobilien umso wertvoller. Wer heute noch den Traum von der eigenen Finca träumt, muss sich ganz schön beeilen.

Landschaft Mallorca

Die Briten sind auf den Geschmack gekommen

Was die Deutschen noch vor wenigen Jahren im Alleingang auf dieser Insel vollzogen, eifern ihnen die Briten nun nach. Im Jahr 2015 wurden rund 10.605 Immobilien auf Mallorca verkauft. Prozentual liegen bei den Käufen die Deutschen zwar noch, doch die Briten folgen und sind den Deutschen somit ganz schön dicht auf den Fersen. Die Balearen Insel ist beliebt und ihre Immobilien erst recht. Ob Fincas mit hochmoderner Ausstattung, Luxus-Penthäuser oder auch die Zwei-Zimmer-Wohnung mitten in Palma Stadt. Jetzt schon gibt es wesentlich mehr Nachfragen nach geeigneten Immobilien, als tatsächlich vorhanden, deshalb schrauben sich die Preisstaffelungen dementsprechend schnell in die Höhe. Experten nehmen an, dass besonders der Brexit dafür verantwortlich sein kann, dass die Briten plötzlichen Gefallen am Kauf von Immobilien auf Mallorca finden.

Das kleine deutsche Paradies

Auf Mallorca gibt es nun mal nichts, was der Deutsche grundsätzlich zum eigenen Wohlbefinden vermissen müsst. Von der täglichen deutschen Insel-Tageszeitung, über diverse Discounter, Restaurants mit deutscher Küche, deutschen Ärzten, Praxen, Instituten und unzähligen Dienstleistern aus Deutschland, die nicht nur deutsch sprechen, sondern auch deutsche Qualität versprechen. Mallorca ist also ein kleines, Deutsches Einod mit Strand, Meer und wesentlich mehr Sonnentagen, als im alten Germany. Diese Annehmlichkeiten und vieles mehr motiviert jeden Jahr aufs Neue Deutsche zum Auswandern, der niedrige Zins und die guten Aussichten auf ein sonniges Leben in einer Finca tun ihr Übriges.

Steigende Immobilienpreise

Immobilien auf Mallorca sind nach wie vor ein heißes Pflaster, da sie von Jahr zu Jahr begehrter und rarer werden. Der Immobilienmarkt auf dieser Insel gestaltet sich aber noch immer zusehends als absolut lukratives Investment für die Zukunft, welches sich durch kaum einen anderen Immobilienmarkt in dieser Region Spaniens vergleichen lässt. Mallorca ist nun mal die Lieblingsinsel der Deutschen und daran wird sich auch in Zukunft wohl kaum etwas ändern.

Der Markt geeigneter Immobilien ist also dementsprechend dünn gesät und wer zuerst kommt, sollte auch nicht lange zögern, denn in der Warteschleife für die unterschiedlichsten Immobilien auf dieser Insel steht gleich der nächste Kaufinteressent. Und Dieser muss nicht unbedingt aus Deutschland sein. Auch Interessenten aus anderen Ländern haben die Vorzüge dieser Insel erkannt und buhlen nun um die Gunst der Immobilienbesitzer. Sehr gute Angebote seltener Vorzeige-Immobilien auf Mallorca findet man beispielsweise auf diesem Portal rund um das Thema Immobilien Mallorca. Die hier angebotenen Schmuckstücke entsprechen allerdings eher dem Luxussegment. Allerdings lässt sich die Suche auch so nutzen, dass sich Immobilien unterhalb von 300.000 Euro ausfindig machen lassen.

Bildquelle:
https://pixabay.com/de/cala-agulla-mallorca-balearen-2000385/

 ©  AltbausanierungIndex | Suchen | Bücher für den Bauherrn | 10/2005