ib-rauch

Haussanierung  Holzbau | Insektensuche | Pilzsuche | Baulexikon | Konstruktion | Blog | Holz - BücherImpressum Deutsch English Espana Russia

Informationen zum Holzbau, Holzkonstruktionen und Fachwerkbau

Sehr schön sanierter historischer Bauerhof in Tautenhain
Sehr schön sanierter Bauerhof im Holzland


Holz ist ein idealer Baustoff, der bei richtiger Anwendung eine lange Standzeit und Haltbarkeit erreicht. Eine Befragung von BauInfoConsult 2008 ergab, dass sich der Baustoff Holz im Wohnungsbau auf dem Vormarsch befindet. 2006 waren es insgesamt 13,3 Prozent der genehmigten Wohngebäude.
Früheste europäische Form ist der Pfostenbau aus eingerammten dünnen Rundhölzern mit lehmumhülltem Flechtwerk aus Zweigen und Ruten als Wandfüllung. Es folgte der Bohlenbau aus senkrecht stehenden halbierten Stämmen und dem Blockbau aus waagerecht aufeinandergelegten Rundholz. Eine große Bedeutung erlangte der Fachwerkbau im letzten Jahrhundert mit der Entstehung des Fertigteilhauses, dem Leimbau und Nagelbau. In den nachfolgenden Beiträgen werden auszugsweise Konstruktionen und Probleme beim Einsatz des Holzwerkstoffs behandelt.

Holzkonstruktionen

Konstruktion von historischen HolzbalkendeckenKonstruktion von historischen Holzbalkendecken Dübel- oder Dübelbalkendecken, Windelbodendecke mit Wickelstaken, Decke mit Kreuzstakung, Einschubdecke aus der Gründerzeit...

Ansicht deutscher FachwerkbauDachkonstruktionen Dachkonstruktionen in Mitteleuropa auf 2 Grundformen, germanisches Sparrendach und römisches Pfettendach

Deutsches Fachwerk Kleine Übersicht über nieder-, mittel- und oberdeutsches Fachwerk

Kurze Einführung in den Fachwerkbau mit Hinweisen für die Sanierung.

In den beiden Videos werden Fachwerkbauten in den beiden Städten Quedlinburg und Wernigerode am Harz aus den vergangenen Jahrhunderten gezeigt.



Kleine Übersicht von Holzfußböden.

Kleine Übersicht zu Holzverbindungen (Tischlerhandwerk), wie Holzlängsverbindung, Holzbreitenverbindung, Rahmenverbindung und Flächeneckverbindung.

Der Baustoff Holz

Der Baustoff Holz zeichnet sich durch gute Eigenschaften, wie leichte Bearbeitung, hohe Belastung, angenehmes Aussehen und gute raumklimatische Eigenschaften aus, hinzu kommen gute statische Eigenschaften. Mehr unter Holz ein idealer Baustoff .

Holzhaus in Südosten von Polen
Historisches Holzhaus in Polen
in der Nähe der slowakischen Grenze.

Bereits vor 7000 Jahren bauten die Siedler aus der Jungsteinzeit im Großraum 7 m tiefe Brunnen aus Eichenholz.
Sie fügten die Bretter mit Eckverbindungen zu kastenförmigen Schächten zusammen und konnten so diese Tiefe erreichen und sich mit frischem Trinkwasser versorgen. Findet man heute keine Holzhäuser aus dieser Zeit mehr, so konnten die Holzbretter unter der Erde diese lange Zeit überstehen, da diese unterhalb des Wasserspiegels und abgeschlossen von Sauerstoff lagen. www.stern.de

Die Qualität des Holzes wird durch die richtige Schlagzeit des Holzes bestimmt. (Hinweise nach dem Mondkalender).

Eine Kurzbeschreibung der wichtigsten Eigenschaften von Holzwerkstoffen, wie Spanplatten, Holzfaserplatten, Furnierschichtholz, Furnierstreifenholz, Furniersperrholz, OSB-Platten und anderes, mit Bild sind im Baustoffverzeichnis aufgeführt.

Auf der russischen Webseite samodelych.ru wird diese interessante Wandkonstruktion aus Holz und Lehm vorgestellt. Lehm bietet dem Holz einen Schutz vor holzzerstörende Insekten. Beide Baustoffe werden seit vielen Jahrhunderten gemeinsam in einer Wandkonstruktion verwendet. Das sind meistens Bundwände, welche mit Lehmsteinen ausgefacht werden. Beide Baustoffe regulieren gut die Feuchtigkeit in den Räumen. Der Nachteil/Vorteil von Lehm ist die große Wärmespeicherfähigkeit, was gerade im Frühjahr, wenn es wärmer wird, zur Erhöhung der Feuchtigkeit an der Wandoberfläche führt. Durch den kleinen Wärmeeindringkoeffizienent von Holz erfolgt ein Ausgleich. Bei einer Berührung empfindet man die Oberfläche nicht so kalt. Ein besonderes Problem bei Wandkonstruktionen aus Natursteinen.
Allerdings erfordert diese Ausführung einen guten Witterungsschutz, wie große Dachüberhänge und einen Schlagregenschutz. Da das Holz in axialer Richtung besser Feuchtigkeit transportiert als in radialer Richtung (Blogbauweise).
(Bild samodelych.ru)

Wände aus Holz und Lehm

Schäden an Holzkonstruktionen

Schäden an Holzkonstruktionen Schäden sind eine Folge schwer wiegender Fehler in der Herstellung und/oder der Nutzung oder auch durch äußere Einflüsse, wie Sturm, Hochwasser oder anderes. Es führt zu einer Veränderung der technischen oder physikalischen Eigenschaften.

Fruchtkörper des Echten Hausschwamms, Myzel und Sporen sind über mehre Qudratmeter veteiltHier erhalten Sie umfangreiche Informationen vom bekannten Holzzerstörer, der Echte Hausschwamm (Serpula lacrimans [Wulf.ex Fr.). Es wird die Lebensgrundlage, seine Lebensweise und damit auch die mögliche Bekämpfung beziehungsweise Wachstumsmöglichkeit beschieben. In einer Statistik werden Schäden nach Ursachen aufgeschlüsselt.

Die Meldepflicht beim Vorkommen des Echten Hausschwamm wird in den Bauordnungen der Länder geregelt. Bei verschiedenen Bundesländern ist diese Meldepflicht nicht aufgenommen beziehungsweise diese wurde wieder herausgenommen.

Holzschutz mit wenig Chemie Holzschutzmittel dienen dazu, Hölzer im Bauwerk gegen zerstörerische Pilze und Insekten zu imprägnieren und den natürlichen Baustoff vor Witterungseinflüssen zu schützen.

Gebäudeschäden durch Insekten und Pilze Teil I  2001
Biologische Prozesse sind Bestandteile der natürlichen Stoffkreisläufe, die auch vor dem Haus und deren Ausstattung nicht Halt machen. Durch eine unzweckmäßige Konstruktion, Baustoffauswahl Veröffentlicht in ARCONIS (Fraunhofer IBR) 2/01 Seite 28-31.

Gebäudeschäden durch Insekten und Pilze Teil II  2001
Veröffentlicht in ARCONIS (Fraunhofer IBR) 3/01 Seite 26-29

Sanierung HolzbalkendeckeBiologische Schäden in Gebäuden,
Schäden durch holzzerstörende Pilze und Insekten leuchten jedem sofort ein, schwer darzustellen sind dagegen die gesundheitlichen Beeinträchtigungen, die durch Schimmelpilze und weitere Schädlinge verursacht werden.
Veröffentlicht in bauzeitung 53 (1999)12 Seite 55-57

Chemische Korrosion an Konstruktionshölzer in Dachstühlen.


Holzhaus Forschungsvorhaben der Universität belegt: Ein Haus aus Holz hat eine lange Lebensdauer. Ein Artikel von der Uni.

Informationsdienst Holz mit umfangreichen Angeboten (Informationsschriften und Arbeitshilfen für Architekten und Bauingenieure, Bauherren und Bauausführende und andere), zum Beispiel zu den Themen Holzbausysteme, Konstruktionsvollholz, Dämmstoffe (nachwachsende Rohstoffe), Holzrahmenbau, Holzhausbau, Dachbauteile, Brandschutz, Ökobilanzen und viel mehr, unter www.informationsdienst-holz.de

Der Artikel hat mir gefallen.

 ©  www.ib-rauch.de | Bücher/Download | Bauideen | LIB | Sydora | E-Mail 5/2015  

024