ib-rauch.de verwendet Cookies von Google und Amazon.Weitere Informationen. OK
ib-rauch.de
Bauratgeber::Baubiologie::Baustoffe  |  Bauchemie  |  Raumklima  |  Tipps  |  Bauphysik  |  Feuchte Keller  |  Haussanierung  |  Holzbau  |  Immobilien  |  Konstruktionen  |  Fragen  |  Wärmedämmung - Bücher  |  Download  |  Impressum
Baustoffkennwerte
Baulexikon


Eigenschaften von Expandiertes Polystyrol (Hartschaumplatten)(EPS)

Wärmeleitfähigkeit λ [W/mK] 0,025-0,04
Diffusionswiderstandszahl μ 20-300
Gewicht kg/m315 - 80
Günstige ökologische Aspekte unverrottbar, zum Teil Recyclateinsatz, kein Biozideinsatz
Negative ökologische Aspektenicht regenerierbarer Rohstoff aus der Chlor- und Erdölindustrie, sehr umweltbelastende Brandschutzmittel, nicht unschädlich vernichtbar, nicht sicher vor Ungeziefer, nimmt Feuchtigkeit auf

Die Hohe mechanische Festigkeit bedeutet gleichzeitig eine hohe dynamische Steifigkeit und hat somit ungünstige akustische Eigenschaften. In vielen Fällen ist die Anwendung von EPS in Ausbauwänden aus Gründen des Brandschutzes baurechtlich untersagt. (/1/ S. 64)

Quelle:
[1] Kiefer, Maria-Isabel; Dämmstoffe für den Ausbau Teil 2, bau-zeitung 52(1998) 7/8 S. 62 ff

Autor:
Faching., Dipl.-Ing.oec., Dipl.-Betrw.(FH), Ing. Peter Rauch Ph.D.
Peter Rauch PhD,
Faching., Dipl.-Ing.oec.,Ing.oec., Ing.

Peter Rauch auf Google+ Peter Rauch auf Facebook Peter Rauch auf Twitter Peter Rauch auf Autorenseite Amazon.de
Bücher von Peter Rauch

ARTIKEL
Baubiologie
Baustoffe
Baustoffeigenschaft
Elektrosmog
Energiekreislauf
Hausreinigung
Lehmbau
Lehm und Hochwasser
Naturhaus
Ökologisches Bauen
PR Öko-Bio-Produkt
Gesundes Wohnen
weniger Chemie




 ©  Altbausanierung  |  Baulexikon  |  BauideenBlog  |  Sanierungskosten  |  Download  |  Gesundheit  |  Impressum  |  AGB/Datenschutzerklärung  | 03/2012