ib-rauch.de verwendet Cookies von Google und facebook. Weiter Informationen.
ib-rauch.de

Bauratgeber | Feuchteschutz | Bauchemie | Baustoffe | BaubiologieBaulexikon | BaublogSchaumglas - BücherImpressum

Eigenschaften des Baustoffs Schaumglas

Wärmeleitfähigkeit λ [W/mK]0,035 - 0,055
Diffusionswiderstandszahl μ Dampfdicht
Gewicht kg/m3100-165
Günstige ökologische Aspekte Wasser- und dampfdicht, nicht brennbar A1; unverrottbar, resistent gegen Ungeziefer, säure- und laugenbeständig; fäulnisresistent wasserbeständig, druckfest, leicht bearbeitbar, gute Wärmeisolierung, formstabil, Einsatz Keller außen und Flachdach, ausreichender einheimischer mineralischer Rohstoff,
Negative ökologische AspekteGeringe Mengen an Schwefelwasserstoff und Kohlendioxid bei Verarbeitung sehr teuer, spröde, Verklebung mit Heißbitumen und Kunstharzkleber (Brandschutzklasse 2), nicht recycelbar, weiterverwertbar.

Die Herstellung von Schaumglas erfolgt aus einem Gemenge von Glaspulver und Gas entwickelnden Stoffen bei einer Temperatur von 600 bis 700ºC. Es ähnelt dem Aussehen von Schaumgummi, schwimmt auf dem Wasser und lässt sich sägen, bohren und nageln.

Quelle:
Schwarz, Jutta; Ökologie im Bau, 4. Aufl. Verlag Paul Haupt Bern-Stuttgart-Wien 1998, S.132
Rötzel, Adolf; Praxiswissen Umweltfreundliches Bauen, Verlag Kohkammer 2005, S.47
Renneberg, Werner; Meyendorf, Gerhard, Möhle, Horst; Heyer, Charlotte; Anorganische Chemie Teil 1, Lehrbuch für Klass 8, Volk und Wissen Volkseigener Verlag Berlin 1968, S. 103


 ©  Bauratgeber::Baustoffübersicht | Inhaltsverzeichnis | Bauideen  | 10/2005