ib-rauch.de verwendet Cookies von Google und facebook. Weiter Informationen.
ib-rauch.de

Bauratgeber | Feuchteschutz | Bauchemie | Baustoffe | BaubiologieBaulexikon | BaublogKunststoffe - BücherImpressum

Der Baustoff PUR-Polyurethan (Hartschaumplatten)

Wärmeleitfähigkeit λ [W/mK] 0,025 - 0,035
Diffusionswiderstandszahl μ 30-100
Gewicht kg/m330 - 40
Günstige ökologische Aspekte unverrottbar, sehr geringe Wasseraufnahme (geschlossenzellige Struktur), druckfest, kein Biozideinsatz
Negative ökologische Aspektenicht regenerierbarer Rohstoff aus der Chlor- und Erdölindustrie, nicht unschädlich vernichtbar, Brandschutzmittel, viele Platten enthalten noch Reste von HFCKW, weitgehend dampfdicht

Diese Schaumstoffe sind wegen ihrer hohen Druckfestigkeit und somit hohen dynamischen Steifigkeit für akustisch wirksame Konstruktionen nicht geeignet. In vielen Fällen verbieten Brandschutzanforderungen ihren Einsatz im Ausbau. Werden besonders in der Aufsparrendämmung und in Decken sowie zur nachträglichen Innendämmung verwendet. [1]
"Im Brandfall verringern Dämmschichten aus Polyurethan-Hartschaum (PUR/PIR) die Gefahr der Brandausbreitung und wirken wie ein Hitzeschild. Der Hartschaum schmilzt auch bei sehr hohen Temperaturen nicht und tropft nicht ab. Prüfzeugnis P-MPA-E-04-025 für Dachausbau, innenseitig 19 mm Holzschalung und 100 mm Linitherm (www.linitherm.de) PAL Dämmsystem wird als feuerhemmend (Feuerwiderstandsklasse REI 30) klassifiziert." [2]

Quelle:
[1] Kiefer, Maria-Isabel; Dämmstoffe für den Ausbau Teil 2, bau-zeitung 52(1998) 7/8 S. 62, 64
[2] Das Bauzentrum Baukultur 1-2/2006, S. 71


 ©  Bauratgeber::Baustoffübersicht | Inhaltsverzeichnis | Bauideen  | 07/2003